19.11.2020

Heimische Onlineshops

Durch die Corona-Maßnahmen verlagert sich der Handel vermehrt ins Internet. Damit Sie online österreichische Unternehmen unterstützen können und Arbeitsplätze erhalten bleiben, zeigen wir Ihnen Alternativen zu den internationalen Verkaufsplattformen.

Hinweis

Ein Preisvergleich ist immer sinnvoll. Wir haben uns in dieser Auflistung ausschließlich auf österreichische Webshops konzentriert. Die Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Made in Austria

85 Prozent der KonsumentInnen kaufen mindestens ein Weihnachtsgeschenk online. Das läuft meistens über internationale Plattformen mit überwiegend ausländischen Händlern. Dabei verkauft jedes dritte österreichische Unternehmen seine Produkte auch im Webshop. Aber wie kommt man zu diesen?

Wir haben für Sie einen Überblick:

  • Bei der niederösterreichischen Plattform onlineshop-austria.at können Sie aus verschiedensten Kategorien wählen. Praktisch ist hier, dass Sie bei den Suchergebnissen eine kurze Beschreibung zum jeweiligen Shop bekommen. Durch Klick auf den Betrieb gelangen Sie zum Shop.
  • Auch der Österreichische Handelsverband bietet mit der Initiative ÖSTERREICH SCHENKT ARBEITSPLÄTZE eine Liste von über 5.000 heimischen Webshops. Sie können dort nach Branche und Bundesland filtern. Jedes Unternehmen mit Onlineshop oder telefonischer Bestellmöglichkeit kann sich eintragen lassen.
  • Mit der Initiative „Wonach suchst du? Österreich bringts!“ listet die Wirtschaftskammer über 1000 österreichische Unternehmen auf. Gesucht werden kann dabei regional oder nach Kategorien wie Bücher, Elektronik, Gastronomie und Notdienste. Allerdings ist nicht bei allen Betrieben eine Website hinterlegt.
  • Unter dem Titel „Niederösterreich wird nah versorgt“ finden Sie fast 1500 niederösterreichische Betriebe. Mögliche Suchkriterien sind – ähnlich wie bei der WKO-Initiative – Region und Branchen. Bei jedem Anbieter ist ein Website-Link hinterlegt.
  • Ab sorfort können österreichische Webshops mit dem „Kaufhaus Österreich“ leichter gefunden werden. Die Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) und der WKO unterstützt die Betriebe außerdem bei Aufbau und Verbesserung der Onlineshops.

Amazon auf Österreichisch

Wer keine Lust hat, sich von Unternehmensseite zu Unternehmensseite zu klicken, sondern ein bestimmtes Produkt sucht, kann es eventuell hier finden:

My Product

My Product bietet Waren von österreichischen Kleinproduzenten an. Sie finden dort Produkte aus den Bereichen

  • Lebensmittel,
  • Pflege/ Kosmetik,
  • Mode,
  • Heim und Garten,
  • Freizeit,
  • sowie Geschenke.

Bei der Suche können Sie außerdem nach dem Bundesland filtern.

Goodity

Auch Goodity bietet ausschließlich Produkte von kleinen, österreichischen Betrieben an. Das Portal wurde als Reaktion auf die Coronakrise für Unternehmen gegründet, die keinen Online-Vertriebskanal haben. Angeboten werden Waren von Lebensmitteln über Baby/Kind, Beauty, Mode bis hin zu Wohnen. Als Zahlungsmethoden stehen nur PayPal und Kreditkarte zur Verfügung.

Shöpping

Eine der hierzulande bekannteren Plattformen ist shöpping.at. Die österreichische Antwort auf Amazon bietet eine breite Palette an Produkten heimischer Händler an. Da die Seite zur Österreichischen Post AG gehört, können Sie aus einer Vielzahl an Zustelloptionen, wie zum Beispiel einer Wunsch-Abholstation, wählen.

Schau aufs Gütezeichen

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Onlineshop auch seriös ist, können Sie sich auf das Österreichische E-Commerce-Gütezeichen verlassen. Auf der Website des Gütezeichens finden Sie alle zertifizierten Webshops aufgelistet.

Vergleichen geht auch regional

Ein häufiges Argument gegen Österreichische Webshops sind die Schnäppchenpreise bei internationalen Vermittlern. Dabei kann man sich auch bei Preissuchmaschinen auf österreichische Unternehmen einschränken. Beim Produktvergleich auf geizhals.at können Sie über die Ergebnisliste nur „Anbieter aus  … Österreich“ wählen.

Es muss nicht immer online sein

Viele Unternehmen liefern auch ganz ohne Webshop. Erkundigen Sie sich beim Geschäft ums Eck, ob dieses auch einen Lieferservice anbietet!

Kontakt

Kontakt

Konsumentenschutz

Mo - Fr: 8 - 13 Uhr 

Telefon: +43 5 7171 23000

E-Mail

Videoberatung

Das könnte Sie auch interessieren

Frauen sitzen vor Laptop und staunen © Antonioguillem, stock.adobe.com

Black Friday

Häufig werden hohe Rabatte versprochen, aber nicht jedes Angebot hält, was es verspricht.

Frau sitzt am Sofa und kauft online etwas ein ©  stokkete, stock.adobe.com

Online Shopping - Darauf müssen Sie achten!

Ausgesucht, bestellt, geliefert: Online-Shopping wird immer beliebter. Einkaufen im Internet ist zwar bequem, birgt aber auch Risiken.

Einkaufen im Internet © Marco Lensi, Fotolia

Online-Shops mit Gütezeichen

Auf das Euro-Label oder das Österreichische Gütezeichen ist Verlass. Doch Sie können auch selbst die Seriosität eines Online-Shops einschätzen.