Billig-Fluglinien: Vorsicht vor Extra-Gebühren

Ab 39 Euro nach Valencia. Klingt günstig, kann aber am Ende teuer werden. Billigfluglinien wie WizzAir, Lauda oder Ryan Air versuchen mit Nebenkosten zu höheren Einnahmen zu kommen.

Check-in-Gebühren

Lauda verrechnet bei manchen Tarifen für den Check-in am Flughafen 55 Euro. Ein kostenloser Online-Check-in ist zwischen zwei Tagen und zwei Stunden vor jedem Flug möglich. 
In der AK Beratung schildern Konsument¬Innen, dass sie nicht online einchecken konnten, z.B. aus technischen Gründen oder weil es eine Flugzeitenänderung gab und daraufhin mangels Bestätigung der neuen Flugzeiten der Online Check-in nicht möglich war. Viele KonsumentInnen wurden auch nicht über den kosten¬losen online Check-in informiert und mussten dann beim Check-in am Flughafen dafür zahlen.

Bei der Buchung des Fluges wird die Check-in-Gebühr nicht automatisch angezeigt. Kunden müssen die Tarifinformation aktiv anklicken. Nach rechtlichen Einschätzung der AK darf für das Ein¬checken am Flughafen kein zusätzliches Entgelt verrechnet werden.

Hinweis

Die Arbeiterkammer bereitet Musterklagen gegen Billigfluglinien vor. Es geht um die rechtliche Zulässigkeit der Check-in-Gebühren, wenn der Check-in nicht online erfolgt.

Handgepäck kostet extra

Bei den Handgepäckregelungen herrscht ein großes Durcheinander. Einige Billigfluglinien haben zum Teil die Bestimmungen verschärft. Statt zwei Handgepäckstücke darf nur mehr eines mitgenommen werden. Auch die Größe des erlaubten Handgepäcks schrumpft.  Ist es zu groß oder zu schwer, kann es dann am Flughafen teuer werden. 

Sitzplatzreservierung

Wer mit seinen Kindern oder seinem Partner zusammensitzen will, muss extra bezahlen. Für Sitzplatzreservierungen kassieren Lauda oder WizzAir zwischen vier Euro und 15 Euro. Sonst wird mittels Zufallsprinzips zugeordnet. Für Familien besteht eine Reservierungspflicht.

Tipps

  • Achten Sie auf Zusatzleistungen und Gebühren. Sie finden sich meistens am Ende des Buchungsvorganges.
  • Schauen Sie auf die Informationen zu Abmessungen und Gewicht des Gepäcks und Extrakosten für Mehrgewicht.
  • Machen Sie Screenshots von jedem einzelnen Buchungsschritt, insbesondere, wenn es Fehlermeldung (etwa beim Online-Check-in) gibt.

Kontakt

Kontakt

Konsumentenschutz

Mo - Fr: 8 - 13 Uhr 

Telefon: +43 5 7171 23000

E-Mail