Miete, Geld © K.-U. Häßler, Adobe Stock
Mieterhöhung © K.-U. Häßler, Adobe Stock

Mietvorschreibung: Lassen Sie Ihre Erhöhung kontrollieren!

Üblicherweise werden in Mietverträgen sogenannte Wertsicherungsklauseln vereinbart. Somit kann der vereinbarte Mietzins im Rahmen dieser Klausel vom Vermieter angehoben werden. 

In der Praxis wird zumeist der Verbraucherpreisindex (VPI) herangezogen, da dieser als allgemeiner Inflationsindikator und für die Wertsicherung von Geldbeträgen dient.

Steigt somit der VPI darf auch die Miete um diese Steigerung erhöht werden. Wie oft und in welcher Höhe dies erfolgen darf, hängt von dem genauen Wortlaut der Klausel ab.

AK-Service

Als Service für die Mitglieder bietet die Arbeiterkammer Niederösterreich eine Kontrolle der neuen Vorschreibung an. 

Folgende Informationen benötigen wir: 

  • Mietvertrag
  • aktuelles Schreiben des Vermieters zu der Erhöhung des Mietzinses
  • falls vorhanden das letzte Schreiben einer Erhöhung

So nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

  • Via Mail: mietrecht@aknoe.at 
    (bitte senden Sie die gut leserlichen Dokumente als Anhang mit bevorzugt PDF)

  • Über eine AK-Bezirksstellen in Ihrer Nähe

  • Brief per Post (Unterlagen bitte in Kopie beilegen) an:
    Arbeiterkammer NÖ – Konsumentenschutz
    Mietrecht
    AK Platz 1, 3100 St. Pölten

Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an, unter der Sie für etwaige Rückfragen erreichbar sind. 

Wie war das...? Der Servicepodcast der AK

Von der Kaltmiete bis zum wärmenden Schwedenofen:  AK-Experten Wolfgang Motz informiert, welche Kosten auf Mieterinnen und Mieter im Winter zukommen, und auf was unbedingt geachtet werden muss.

Jetzt anhören >>


Kontakt

Kontakt

Wohnrechtsberatung 

Mo - Fr: 8- 13 Uhr
Tel.: +43 5 7171 23333 

Email

Machen Sie online einen Termin aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mietzinsminderung

Durch manche Schäden müssen Sie weniger Miete zahlen. Lesen Sie wann die Regelung gilt und wie Sie zu Ihrem Recht kommen.

Die Mietzinshöhe

Wie die Mietzinshöhe bei Richtwertmieten, Kategoriemieten und Genossenschaftswohnungen bestimmt wird und was für frei vereinbarte Mieten gilt.

Mietzinserhöhung

Wann darf der Vermieter mehr Miete verlangen?