MONTALK - Der Podcast zum Mitreden ©  , AK Niederösterreich

MONTALK – Der Podcast zum Mitreden

MONTALK, der Podcast der AK Niederösterreich, startet in eine neue Runde. Moderator Alexander Goebel lädt zum MONTALK und diskutiert mit HörerInnen und ExpertInnen. Wie hat sich unsere Arbeitswelt verändert? Wie funktioniert Schule in Zeiten von Corona? Welche Hausmittelchen helfen wirklich, um das Immunsystem zu stärken? Und was wird übrig bleiben von all dem Applaus für die Beschäftigten, die unser Land am Laufen halten?

2x im Monat wird die aktuelle Podcast-Folge zum Anhören bereitgestellt:
hier auf der Website, auf den gängigen Podcast-Plattformen wie Spotify und Apple Podcasts sowie auf YouTube.

MITREDEN: 05 7171 20400

Sie möchten mit dabei sein und mit Alexander Goebel über Ihre Meinung zu unseren Themen sprechen?
Folgen Sie uns auf Instagram oder Facebook, kommentieren Sie mit – oder rufen Sie uns an unter 05 7171 20400.


#37: Schluss mit Stress: Wunderwaffe Achtsamkeit | montalk (26.07.2021)

Die einen verloren in der Krise den Job und sorgten sich um ihre Existenz. Andere waren umso mehr gefordert, Job und Kinder unter einen Hut zu bekommen. Die Corona-Pandemie hat so einigen aufs Gemüt geschlagen, psychisch wie physisch. Wie man aus dem Stresskreislauf aussteigt, neue Lösungen für alte Probleme findet und was die eigene Kreativität damit zu tun hat, verrät Schauspielerin und Achtsamkeitstrainerin Nadja Maleh in dieser Folge.

#37 MONTALK

Datum: 27.7.2021,



#36: Arbeiter*innen und Angestellte: Woher stammt die Ungleichheit? | Montalk (12.07.2021)

Mit der Angleichung der Kündigungsfristen soll - trotz Verzögerungen durch die Regierung - bald ein weiteres Puzzlestück in das große Bild der rechtlichen Gleichstellung von Arbeiter*innen und Angestellten eingesetzt werden. Wie es zu der über 150 Jahre währenden Ungerechtigkeit kam und was das konkret für Beschäftigte bedeutet, darüber spricht Historikerin Marliese Mendel vom Österreichischen Gewerkschaftsbund mit Moderator Alexander Goebel.

#36 montalk

Datum: 12.7.2021,



#35: Blackout TEIL 2: Sind Sie vorbereitet? | Montalk (28.06.2021)

Bei einem Blackout ist ein Land oder sogar ein Kontinent von einem Moment auf den anderen ohne Strom. Und das nicht nur kurz, sondern Tage oder sogar Wochen. Passieren kann das jederzeit. Wie man sich darauf vorbereiten kann, warum viele Organisationen den Ernstfall proben und was so eine Extremsituation für unsere Psyche bedeuten würde, wissen Blackoutexperte Herbert Saurugg und Psychologe John Haas. 

#35 MONTALK 

Datum: 28.6.2021,



#34: Blackout TEIL 1: Science-Fiction oder bald real? | Montalk (14.06.2021)

Toilettenspülung, Kaffeemaschine, Handyladegerät - ohne Strom geht gar nichts. Was wir nicht ahnen: Manchmal wird es ganz schön eng mit der Versorgung. Erst Anfang Jänner entging Europa nur haarscharf einem Totalausfall. Warum ein Blackout immer wahrscheinlicher wird, was tagtäglich getan wird, um genau das zu verhindern, und wie der Umstieg auf 100 Prozent erneuerbare Energie trotzdem gelingen kann - darüber sprechen “Blackout”-Bestsellerautor Marc Elsberg und DI Mag. (FH) Gerhard Christiner von der Austrian Power Grid in Teil 1 der Doppelfolge zu Blackout.

#34 montalk 

Datum: 14.6.2021,



#33 Kryptowährungen: Die riskante Welt von Bitcoin & Co. | Montalk (31.05.2021)

Zwischen Hype, Crash und Verbot: Viele Menschen steigen in das Geschäft mit der digitalen Währung ein. Ob wir irgendwann alle mit Kryptogeld zahlen werden, auf was man beim Handel aufpassen muss und warum Tesla-Gründer Elon Musk den Kurs bestimmt, darüber reden der Leiter des Instituts für Kryptoökonomie an der Wirtschaftsuniversität Wien Alfred Taudes und Konsumentenschutzexperte Manfred Neubauer.

#33 montalk

Datum: 31.5.2021,



#32 Sexuelle Belästigung: Eine Frage der Macht | montalk (17.05.2021)

Sexuelle Belästigung ist ein Angriff auf die Menschenwürde. Sie ist häufig ein Ausdruck der Machtverhältnisse und betrifft vorwiegend Frauen. In Österreich hat mehr als jede zweite Frau sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz erlebt. Warum das so ist und was dagegen getan werden muss, darüber spricht Alexander Goebel mit Leiterin der Gleichbehandlungsanwaltschaft Sandra Konstatzky und dem Gewaltpräventionsexperten John Haas.

#32 Montalk

Datum: 17.5.2021,



Femizide: Warum der Partner zum Mörder wird | Montalk (07.05.2021)

Der bereits 11. Frauenmord in diesem Jahr erschüttert die Öffentlichkeit – und zeigt Schwachstellen bei der Prävention von Gewalt gegen Frauen auf. Diese Morde waren die tragischen Endpunkte oft jahrelanger Gewalteskalationen, unter denen die Opfer litten. Warum Männer so oft zu Mördern werden und wie man den Schutz von Frauen verbessern kann, darüber diskutieren die Leiterin des Frauenhauses Amstetten Maria Reichartzeder, Peter Reiter vom Landeskriminalamt Niederösterreich, der Gewaltpräventionsexperte und Psychologe John Haas und Birgit Schön, Leiterin der AK Niederösterreich-Abteilung für Frauenpolitik.


#31 Mehr Fairness im Job: So verändert man was | montalk (03.05.2021)

Viel zu viel Arbeit für zu wenig Lohn hier, Kündigungen dort: Gerade in Krisen merken Beschäftigte schnell, dass sie auf dem kürzeren Ast sitzen. Immer mehr sagen: Mir reicht’s. Wie man die Lage im Betrieb verbessern kann, indem man zur starken Stimme für die Kolleginnen und Kollegen wird, wissen AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser und Betriebsrätin Brigitte Siedl.


#30 Urlaub nach Corona: Wie wir reisen werden | montalk (19.04.2021)

Volle Kreuzfahrtschiffe, All-Inclusive-Clubs und dicht gedrängtes Apres-Ski waren schon vor Corona nicht jedermanns Sache. Jetzt, nach einem Jahr Pandemie, könnte der uns bekannte Massentourismus ausgedient haben. Welche Entwicklungen im Tourismus zu erwarten sind, wie eine Branche darauf reagieren kann und was der Urlaub der Zukunft mit Vertrauen zu tun hat, darüber reden Zukunftsforscher Tristan Horx und Verkehrsbüro Group-Vorständin Helga Freund. 

#30 montalk

Datum: 19.4.2021,



#29 Ohne Arbeit: Wie es ist, keinen Job zu haben | montalk (05.04.2021)

Verliert man den Job, kann einem das ganz schön den Boden unter den Füßen wegziehen. Soziale Kontakte, finanzielle Sicherheit und Anerkennung brechen plötzlich weg. Auch die gewohnte Tagesstruktur ändert sich. Was man tun kann, um sich in der Phase der Arbeitslosigkeit besser zu fühlen und wie man schneller wieder erwerbstätig wird, darüber sprechen Ulrike Putz-Alb, Beraterin im psychosozialen Dienst des Vereins Hebebühne, und AK-Bildungsexpertin Verena Groll.

#29 montalk 

Datum: 6.4.2021,



#28 Arbeitslos wegen Corona: Und jetzt? | (Montalk 22.03.2021)

Der niederösterreichische Arbeitsmarkt ist schwer getroffen. Einer von zehn hat keinen Job, freie Stellen sind Mangelware. Die Ungewissheit, wie es weitergehen soll, macht Betroffenen zu schaffen. Wie es mit dem Weg zurück in den Beruf klappt, wo es freie Jobs gibt und warum man nicht jede vermittelte Arbeit annehmen muss, darüber sprechen AMS NÖ-Chef Sven Hergovich und AK-Sozialrechtsexpertin Janine Kroner.

#28 Montalk

Datum: 22.3.2021,



#27 Kurzarbeit & Homeoffice: Wie Sie sich jetzt beim Steuerausgleich mehr Geld zurückholen | MONTALK (08.03.2021)

Sie haben Ihren Job verloren, sind in Kurzarbeit oder arbeiten seit Corona von zu Hause aus? Was Sie sich bei der Arbeitnehmerveranlagung vom Finanzamt zurückholen können, weiß Steuerexpertin Dominique Feigl von der AK Niederösterreich.

#27 montalk

Datum: 8.3.2021,



#26 Facebook & Co: Superspreader für Fake-News? Mimikama klärt auf | MONTALK (22.02.2021)

Fakt, Fake oder doch Verschwörung? Spätestens seit der Corona-Pandemie verbreiten sich Fake-News rasend schnell über soziale Medien. Warum das gefährlich ist, so viele Menschen trotzdem darauf reinfallen und wie man Falschmeldungen entlarvt, wissen die Fakten-Checker von Mimikama.

#26 montalk

Datum: 22.2.2021,



#25 Valentinstag: Psychologin Ölsböck über die Liebe im Lockdown | MONTALK (08.02.2021)

Ein Jahr Pandemie hinterlässt Spuren - auch in der Partnerschaft. Dass manchen Paaren im Dauer-Lockdown die Decke auf den Kopf fällt, verwundert kaum. Andere hingegen gehen gestärkt daraus hervor. Warum das auch eine Frage des Alters ist, was man gegen Streitigkeiten durch Lagerkoller machen kann und warum jede (Beziehungs-)Krise auch eine Chance ist, darüber redet Alexander Goebel mit Psychologin Natalia Ölsböck. 

#25 montalk

Datum: 8.2.2021,



#24 Corona-Impfung: Faktencheck mit Dr. Martin Sprenger | montalk (25.01.2021)

Wie unterscheiden sich die Impfstoffe? Kann man wählen, welchen man bekommt? Muss ich danach noch eine Maske tragen? Top-Gesundheitsexperte Dr. Martin Sprenger checkt die Fakten zur Corona-Impfung.

#23 Hakvoort, Niedetzky, Herz-Kestranek, Maleh: Ein gutes neues (Kultur-)Jahr | MONTALK (11.01.2021)

2020 war’s still. Warum die Stars der österreichischen Kulturszene trotzdem mit Zuversicht ins neue Jahr gehen und welche Neujahrsvorsätze sie jetzt schon gebrochen haben, erzählen sie im Gespräch mit Alexander Goebel.


#22 Menschen erzählen: Das war ihr Jahr 2020 | montalk (21.12.2020)

Ein Jahr, das in Erinnerung bleibt. Wir haben mit Menschen gesprochen, die in der Pandemie besondere Situationen zu meistern hatten. Und sie gefragt, wie sie Weihnachten feiern und das Jahr trotzdem gut ausklingen lassen.


#21 Geben statt nehmen: Spendenrekord trotz Krisenzeiten | montalk (07.12.2020)

#GivingTuesday: Nach der Konsumschlacht am Black Friday stand unser Land am 1. Dezember im Zeichen des Gebens. Wie hilfsbereit Österreich im Corona-Jahr gespendet hat und wie eine Spende steuerlich wirksam wird, erklären Dr. Günther Lutschinger vom Fundraising Verband Austria und AK-Steuerexpertin Dominique Feigl.  

#21 | MONTALK

Datum: 7.12.2020,




#20 Black Friday: Schnäppchenjagd oder Kaufnixtag? | MOntalk (23.11.2020)

Supersale und Megarabatte. Das Internet wird Ende November zum Shopping-Paradies. Wie der Online-Bummel nicht zur Enttäuschung wird und welche Auswirkungen das auf Wirtschaft und Umwelt hat, erklären Konsumentenschutzexperte Michael Dunkl und Dr. Martin Wildenberg von GLOBAL 2000.


#19 Das eigene Testament: Ein Notar klärt auf | MONTALK (09.11.2020)

Dass wir alle irgendwann sterben müssen, wissen wir. Dennoch schieben wir den Gedanken an den eigenen Tod weit weg. Aber weil das letzte Hemd keine Taschen hat, sollte rechtzeitig ein Testament gemacht werden. Notar Mag. Leo Dirnegger weiß, was geht und was nicht geht - und erzählt von so manchen unliebsamen Überraschungen für die Erben.

#19 | MONTALK

Datum: 9.11.2020,



#18 Kein Staatsvertrag: Was wäre, wenn? | MONTALK (26.10.2020)

Wodka statt Veltliner: Was, wenn es keinen Staatsvertrag gegeben hätte und die sowjetische Besatzung geblieben wäre? Wie würde unser Leben, wie würde es für die Beschäftigten und in den Unternehmen heute ausschauen? Ein Gedankenexperiment zum Nationalfeiertag mit Tophistoriker Dr. Siegfried Nasko


#17 Firmenpleiten: Wirtschaft in der Krise | Montalk (12.10.2020)

Die Corona-Pandemie trifft die Wirtschaft hart. Nicht alle Unternehmen überleben die Krise. Wie es ist und was zu tun ist, wenn der Arbeitgeber in Insolvenz geht – ExpertInnen und Betroffene erzählen. 

#17 | MONTALK

Datum: 12.10.2020,



#16 Sozialpartnerschaft: Anker in der Krise | MONTALK (28.09.2020) 

Wenn die Wirtschaft mit Arbeitnehmervertreter*innen an einem Tisch sitzt: das ist Sozialpartnerschaft. Maßnahmen wie die Corona-Kurzarbeit sind das Ergebnis. Warum sich die Zusammenarbeit jetzt mehr denn je auszahlt, darüber sprechen Arbeiterkammer Niederösterreich-Präsident Markus Wieser und der Präsident der Wirtschaftskammer Wolfgang Ecker.


#15 Schule & Corona: Wie kann das gehen? | MONTALK (14.09.2020)

Mit gemischten Gefühlen haben Eltern und Lehrerschaft dem Schulbeginn entgegengeblickt – das Home-Schooling während des Lockdowns noch gut in Erinnerung. Wie aber geht es im Herbst und Winter mit den Schulen weiter? Und welche Lösungen gibt es?

#15 | MONTALK

Datum: 14.9.2020,


#14 Kleinkindbetreuung: Ohne Oma geht nix | MONTALK (31.08.2020)

Mit dem 2. Geburtstag des Kindes zurück in den Beruf – das wollen 8 von 10 Müttern. In den Kindergarten darf der Nachwuchs erst mit 2,5 Jahren. Wie also die Lücke schließen? Über die Mankos in der Kleinkindbetreuung und warum ohne Oma noch immer nix geht. 

#14 | MONTALK

Datum: 31.8.2020,


#13 Lehre: Weit besser als ihr Ruf | MONTALK (17.08.2020)

Sie ist DIE Antwort auf den Fachkräftemangel. Sie öffnet in der Berufswelt Tür und Tor. Und es gibt sie sogar mit Matura. Warum das Image der Lehre immer noch verstaubt ist und sich das schleunigst ändern sollte.

#13 | MONTALK

Datum: 17.8.2020,



#12 Mythos Gleichstellung: Warum ist „Frauenarbeit“ weniger wert? | MONTALK (03.08.2020)

Kindergärtnerin, Pflegerin, Sekretärin: In typischen Frauenberufen wird weniger bezahlt. Liegt's am Job oder an der fehlenden Wertschätzung?

#12 | MONTALK

Datum: 3.8.2020,



#11 Zukunftsforscher Matthias Horx: Wie uns die Krise verändert hat. | MONTALK (20.07.2020)

Was z’erst wichtig war, ist jetzt ganz dumm. Haben sich unsere Lebensziele verschoben, weiterentwickelt oder gänzlich neu definiert?

#11 | MONTALK

Datum: 20.7.2020,



#10 Kakerlaken, Schimmel und Co. Der schlimmste Urlaub meines Lebens.| MONTALK (06.07.2020)

An der Spitze der Beschwerden: Das Hotel. Von den viel zu kleinen Zimmern, der Dauerbaustelle oder wildfremden Personen im Badezimmer. Menschen haben uns von ihren skurrilsten Urlaubserfahrungen erzählt.

#10 | MONTALK

Datum: 6.7.2020,



#9 CORONA-LOCKDOWN: Was lief richtig, was lief falsch? Ökonom Stephan Schulmeister über das Leben danach | MONTALK (29.06.2020)

Covid-19 und der Lockdown: Operation gelungen - Patient tot? Die Gesundheitskrise scheint überwunden. Für 2020 wird der größte Wirtschaftseinbruch in der Geschichte des Industriekapitalismus vorausgesagt. Gibt es ein Leben nach dem Lockdown?  

#9 | MONTALK

Datum: 29.6.2020,




#8 Fährst du wieder Auto? Die Zukunft der Öffis nach Corona. | MONTALK (22.06.2020)

ÖBB-Vorständin Michaela Huber spricht über die schwierigen Zeiten der Öffis und wie die Weichen in die Zukunft gestellt werden.

#8 | MONTALK

Datum: 22.6.2020,



#7 Dahamas und Balkonien: Wie die Krise unsere Urlaubspläne verändert hat | MONTALK (15.06.2020)

Konsumentenschützerin Mag. Sandra Nowak erklärt, worauf man jetzt bei Buchungen besonders achten muss. Und: Betroffene erzählen von ihren Erfahrungen mit Stornos und Onlineportalen.

#7 | MONTALK

Datum: 15.6.2020,



#6 HeldInnen der Krise: Was bleibt vom Applaus für Pflegekräfte? | MONTALK (08.06.2020)

Zu wenig Personal, niedrige Löhne und noch mehr Druck: Eine Pflegerin erzählt von ihrer Arbeit während der Corona-Krise. Ist uns die Pflege jetzt mehr wert?

#6 | MONTALK

Datum: 8.6.2020,



#5 Globuli und Bachblüten gegen Covid-19: Wieso Menschen an alternative Heilmittel glauben | MONTALK (01.06.2020)

Vieles, das man dieser Tage in den sozialen Netzwerken liest, gilt schnell als „Wundermittel“ gegen Corona. Kann das gefährlich sein? Und warum fällt es manchen schwer, der Schulmedizin vollends zu vertrauen?

#5 | MONTALK

Datum: 1.6.2020,



#4 Hausmittel im Faktencheck: Wie pusht du dein Immunsystem? | MONTALK (25.05.2020)

Dein Körper als stärkste Waffe gegen das Coronavirus. Hühnersuppe, Kamillentee und andere Mythen. DDr. Johannes Huber klärt auf.

#4 | MONTALK

Datum: 25.5.2020,



#3 Papa, Mama, Lehrer: Was bleibt von Homeschooling und E-Learning? | MONTALK (18.05.2020)

Zwischen Nervenschlacht und Erfolgserlebnis: Wie Eltern und LehrerInnen den Unterricht während der Corona-Krise erlebt haben. 

#3 | MONTALK

Datum: 18.5.2020,



#2 DEIN KÖRPER IST FIT - DEINE SEELE AUCH? SO STARTEST DU TROTZ CORONA WIEDER DURCH | MONTALK (11.05.2020)

Es gab viele Tipps und Tricks, um sich während der Ausgangsbeschränkung körperlich fit zu halten. Was hast Du für Deine Seele getan, um sie fit zu halten?

#2 | MONTALK

Datum: 11.5.2020,



#1 Mit Plexiglas und Mundschutz in die Zukunft? Wie die Krise unsere Arbeitswelt verändert hat | MONTALK (04.05.2020)

MitarbeiterInnen nicht in Schrittnähe? Für viele Chefs vor der Krise unvorstellbar. Das Arbeiten mit Abstand, mit Schutzhelmen und Masken, war uns fremd. Was bleibt, was kommt noch und welche Chancen bringt die Krise für die Arbeitswelt?

#1 | montalk

Datum: 4.5.2020,



MONTALK - Der Podcast zum Mitreden

Autor: AK Niederösterreich, Datum: 26.07.2121, 60164928

#37: Schluss mit Stress: Wunderwaffe Achtsamkeit
von AK Niederösterreich
60164928

Die einen verloren in der Krise den Job und sorgten sich um ihre Existenz. Andere waren umso mehr gefordert, Job und Kinder unter einen Hut zu bekommen. Die Corona-Pandemie hat so einigen aufs Gemüt geschlagen, psychisch wie physisch. Wie man aus dem Stresskreislauf aussteigt, neue Lösungen für alte Probleme findet und was die eigene Kreativität damit zu tun hat, verrät Schauspielerin und Achtsamkeitstrainerin Nadja Maleh in dieser Folge.

#36: Arbeiter*innen und Angestellte: Woher stammt die Ungleichheit?
von AK Niederösterreich
61949376

Mit der Angleichung der Kündigungsfristen soll - trotz Verzögerungen durch die Regierung - bald ein weiteres Puzzlestück in das große Bild der rechtlichen Gleichstellung von Arbeiter*innen und Angestellten eingesetzt werden. Wie es zu der über 150 Jahre währenden Ungerechtigkeit kam und was das konkret für Beschäftigte bedeutet, darüber spricht Historikerin Marliese Mendel vom Österreichischen Gewerkschaftsbund mit Moderator Alexander Goebel.

#35: Blackout TEIL 2: Sind Sie vorbereitet?
von AK Niederösterreich
70579008

Bei einem Blackout ist ein Land oder sogar ein Kontinent von einem Moment auf den anderen ohne Strom. Und das nicht nur kurz, sondern Tage oder sogar Wochen. Passieren kann das jederzeit. Wie man sich darauf vorbereiten kann, warum viele Organisationen den Ernstfall proben und was so eine Extremsituation für unsere Psyche bedeuten würde, wissen Blackoutexperte Herbert Saurugg und Psychologe John Haas.

#34: Blackout TEIL 1: Science-Fiction oder bald real?
von AK Niederösterreich
86380992

Toilettenspülung, Kaffeemaschine, Handyladegerät - ohne Strom geht gar nichts. Was wir nicht ahnen: Manchmal wird es ganz schön eng mit der Versorgung. Erst Anfang Jänner entging Europa nur haarscharf einem Totalausfall. Warum ein Blackout immer wahrscheinlicher wird, was tagtäglich getan wird, um genau das zu verhindern, und wie der Umstieg auf 100 Prozent erneuerbare Energie trotzdem gelingen kann - darüber sprechen “Blackout”-Bestsellerautor Marc Elsberg und DI Mag. (FH) Gerhard Christiner von der Austrian Power Grid in Teil 1 der Doppelfolge zu Blackout.

#33 Kryptowährungen: Die riskante Welt von Bitcoin & Co.
von AK Niederösterreich
83899584

Zwischen Hype, Crash und Verbot: Viele Menschen steigen in das Geschäft mit der digitalen Währung ein. Ob wir irgendwann alle mit Kryptogeld zahlen werden, auf was man beim Handel aufpassen muss und warum Tesla-Gründer Elon Musk den Kurs bestimmt, darüber reden der Leiter des Instituts für Kryptoökonomie an der Wirtschaftsuniversität Wien Alfred Taudes und Konsumentenschutzexperte Manfred Neubauer.

#32 Sexuelle Belästigung: Eine Frage der Macht
von AK Niederösterreich
80230464

Sexuelle Belästigung ist ein Angriff auf die Menschenwürde. Sie ist häufig ein Ausdruck der Machtverhältnisse und betrifft vorwiegend Frauen. In Österreich hat mehr als jede zweite Frau sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz erlebt. Warum das so ist und was dagegen getan werden muss, darüber spricht Alexander Goebel mit Leiterin der Gleichbehandlungsanwaltschaft Sandra Konstatzky und dem Gewaltpräventionsexperten John Haas.

SPEZIAL - Femizide: Warum der Partner zum Mörder wird
von AK Niederösterreich
100944000

Der bereits 11. Frauenmord in diesem Jahr erschüttert die Öffentlichkeit – und zeigt Schwachstellen bei der Prävention von Gewalt gegen Frauen auf. Diese Morde waren die tragischen Endpunkte oft jahrelanger Gewalteskalationen, unter denen die Opfer litten. Warum Männer so oft zu Mördern werden und wie man den Schutz von Frauen verbessern kann, darüber diskutieren die Leiterin des Frauenhauses Amstetten Maria Reichartzeder, Peter Reiter vom Landeskriminalamt Niederösterreich, der Gewaltpräventionsexperte und Psychologe John Haas und Birgit Schön, Leiterin der AK Niederösterreich-Abteilung für Frauenpolitik.

#31 Mehr Fairness im Job: So verändert man was
von AK Niederösterreich
76321728

Viel zu viel Arbeit für zu wenig Lohn hier, Kündigungen dort: Gerade in Krisen merken Beschäftigte schnell, dass sie auf dem kürzeren Ast sitzen. Immer mehr sagen: Mir reicht’s. Wie man die Lage im Betrieb verbessern kann, indem man zur starken Stimme für die Kolleginnen und Kollegen wird, wissen AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser und Betriebsrätin und Betriebsrätin Brigitte Siedl.

#30 Urlaub nach Corona: Wie wir reisen werden
von AK Niederösterreich
83859840

Volle Kreuzfahrtschiffe, All-Inclusive-Clubs und dicht gedrängtes Apres-Ski waren schon vor Corona nicht jedermanns Sache. Jetzt, nach einem Jahr Pandemie, könnte der uns bekannte Massentourismus ausgedient haben. Welche Entwicklungen im Tourismus zu erwarten sind, wie eine Branche darauf reagieren kann und was der Urlaub der Zukunft mit Vertrauen zu tun hat, darüber reden Zukunftsforscher Tristan Horx und Verkehrsbüro Group-Vorständin Helga Freund.

#29 Ohne Arbeit: Wie es ist, keinen Job zu haben
von AK Niederösterreich
71850816

Verliert man den Job, kann einem das ganz schön den Boden unter den Füßen wegziehen. Soziale Kontakte, finanzielle Sicherheit und Anerkennung brechen plötzlich weg. Auch die gewohnte Tagesstruktur ändert sich. Was man tun kann, um sich in der Phase der Arbeitslosigkeit besser zu fühlen und wie man schneller wieder erwerbstätig wird, darüber sprechen Ulrike Putz-Alb, Beraterin im psychosozialen Dienst des Vereins Hebebühne, und AK-Bildungsexpertin Verena Groll.

#28 Arbeitslos wegen Corona: Und jetzt?
von AK Niederösterreich
66064320

Der niederösterreichische Arbeitsmarkt ist schwer getroffen. Einer von zehn hat keinen Job, freie Stellen sind Mangelware. Die Ungewissheit, wie es weitergehen soll, macht Betroffenen zu schaffen. Wie es mit dem Weg zurück in den Beruf klappt, wo es freie Jobs gibt und warum man nicht jede vermittelte Arbeit annehmen muss, darüber sprechen AMS NÖ-Chef Sven Hergovich und AK-Sozialrechtsexpertin Janine Kroner.

#27 Kurzarbeit & Homeoffice: Wie Sie sich jetzt beim Steuerausgleich mehr Geld vom Finanzamt zurückholen
von AK Niederösterreich
52690176

Sie haben Ihren Job verloren, sind in Kurzarbeit oder arbeiten seit Corona von zu Hause aus? Was Sie sich bei der Arbeitnehmerveranlagung vom Finanzamt zurückholen können, weiß Steuerexpertin Dominique Feigl von der AK Niederösterreich.

#26 Facebook & Co: Superspreader für Fake-News? Mimikama klärt auf.
von AK Niederösterreich
77582592

Fakt, Fake oder doch Verschwörung? Spätestens seit der Corona-Pandemie verbreiten sich Fake-News rasend schnell über soziale Medien. 

Warum das gefährlich ist, so viele Menschen trotzdem darauf reinfallen und wie man Falschmeldungen entlarvt, wissen die Fakten-Checker von Mimikama.

#25 Valentinstag: Psychologin Ölsböck über die Liebe im Lockdown
von AK Niederösterreich
70304832

Ein Jahr Pandemie hinterlässt Spuren - auch in der Partnerschaft. Dass manchen Paaren im Dauer-Lockdown die Decke auf den Kopf fällt, verwundert kaum. Andere hingegen gehen gestärkt daraus hervor. Warum das auch eine Frage des Alters ist, was man gegen Streitigkeiten durch Lagerkoller machen kann und warum jede (Beziehungs-)Krise auch eine Chance ist, darüber redet Alexander Goebel mit Psychologin Natalia Ölsböck.

#24 Corona-Impfung: Faktencheck mit Dr. Martin Sprenger
von AK Niederösterreich
74853504

Wie unterscheiden sich die Impfstoffe? Kann man wählen, welchen man bekommt? Muss ich danach noch eine Maske tragen? Top-Gesundheitsexperte Dr. Martin Sprenger checkt die Fakten zur Corona-Impfung. 

#23 Hakvoort, Niedetzky, Herz-Kestranek, Maleh: Ein gutes neues (Kultur-)Jahr
von AK Niederösterreich
72653760

2020 war’s still. Warum die Stars der österreichischen Kulturszene trotzdem mit Zuversicht ins neue Jahr gehen und welche Neujahrsvorsätze sie jetzt schon gebrochen haben, erzählen sie im Gespräch mit Alexander Goebel.

#22 Menschen erzählen: Das war ihr Jahr 2020
von AK Niederösterreich
101194560

Ein Jahr, das in Erinnerung bleibt. Wir haben mit Menschen gesprochen, die in der Pandemie besondere Situationen zu meistern hatten. Und sie gefragt, wie sie Weihnachten feiern und das Jahr trotzdem gut ausklingen lassen. 

#21 Geben statt nehmen: Spendenrekord trotz Krisenzeiten
von AK Niederösterreich
65094912

#GivingTuesday: Nach der Konsumschlacht am Black Friday stand unser Land am 1. Dezember im Zeichen des Gebens. Wie hilfsbereit Österreich im Corona-Jahr gespendet hat und wie eine Spende steuerlich wirksam wird, erklären Dr. Günther Lutschinger vom Fundraising Verband Austria und AK-Steuerexpertin Dominique Feigl.

#20 Black Friday: Schnäppchenjagd oder Kaufnixtag?
von AK Niederösterreich
64718208

Supersale und Megarabatte. Das Internet wird Ende November zum Shopping-Paradies. Wie der Online-Bummel nicht zur Enttäuschung wird und welche Auswirkungen das auf Wirtschaft und Umwelt hat, erklären Konsumentenschutzexperte Michael Dunkl und Dr. Martin Wildenberg von GLOBAL 2000.

#19 Das eigene Testament: Ein Notar klärt auf
von AK Niederösterreich
70237440

Dass wir alle irgendwann sterben müssen, wissen wir. Dennoch schieben wir den Gedanken an den eigenen Tod weit weg. Aber weil das letzte Hemd keine Taschen hat, sollte rechtzeitig ein Testament gemacht werden. Notar Mag. Leo Dirnegger weiß, was geht und was nicht geht - und erzählt von so manchen unliebsamen Überraschungen für die Erben.

#18 Kein Staatsvertrag: Was wäre, wenn? - Dr. Siegfried Nasko
von AK Niederösterreich
91418688

Wodka statt Veltliner: Was, wenn es keinen Staatsvertrag gegeben hätte und die sowjetische Besatzung geblieben wäre? Wie würde unser Leben, wie würde es für die Beschäftigten und in den Unternehmen heute ausschauen? Ein Gedankenexperiment zum Nationalfeiertag mit Tophistoriker Dr. Siegfried Nasko

#17 Firmenpleiten: Wirtschaft in der Krise
von AK Niederösterreich
85167124

Die Corona-Pandemie trifft die Wirtschaft hart. Nicht alle Unternehmen überleben die Krise. Wie es ist und was zu tun ist, wenn der Arbeitgeber in Insolvenz geht – ExpertInnen und Betroffene erzählen.

#16 Sozialpartnerschaft: Anker in der Krise
von AK Niederösterreich
48028942

Wenn die Wirtschaft mit Arbeitnehmervertreter*innen an einem Tisch sitzt: das ist Sozialpartnerschaft. Maßnahmen wie die Corona-Kurzarbeit sind das Ergebnis. Warum sich die Zusammenarbeit jetzt mehr denn je auszahlt, darüber sprechen Arbeiterkammer Niederösterreich-Präsident Markus Wieser und der Präsident der Wirtschaftskammer Wolfgang Ecker.

#15 Schule & Corona: Wie kann das gehen?
von AK Niederösterreich
64761520

Mit gemischten Gefühlen haben Eltern und Lehrerschaft dem Schulbeginn entgegengeblickt – das Home-Schooling während des Lockdowns noch gut in Erinnerung. Wie aber geht es im Herbst und Winter mit den Schulen weiter? Und welche Lösungen gibt es?

Zu Gast: AK-Experte Günter Kastner, BA

#14 Kleinkindbetreuung: Ohne Oma geht nix
von AK Niederösterreich
57863522

Mit dem 2. Geburtstag des Kindes zurück in den Beruf – das wollen 8 von 10 Müttern. In den Kindergarten darf der Nachwuchs erst mit 2,5 Jahren. Wie also die Lücke schließen? Über die Mankos in der Kleinkindbetreuung und warum ohne Oma noch immer nix geht. 

Zu Gast: AK-Expertin Mag. Regina Gottwald-Knoll