arbeitszeit & Ruhepause

Was ist Ersatzruhe, Feiertagsruhe und Wochenendruhe?
Kalenderblatt © Barmaliejus, fotolia.com

Fenstertage frei nehmen

Fenstertage können auch eingearbeitet werden.

Urlaub mit Familie - Eine kostspielige Angelegenheit © micromonkey, Fotolia.com

Feiertagsruhe

An gesetzlichen Feiertagen haben Sie ein Recht auf Ruhezeit. Wer zusätzliche Feiertage frei bekommt und was gilt, wenn Sie trotzdem arbeiten müssen.

Familie hält sich an den Händen im Sommer, sie sitzen auf einer Blumenwiese ©  Kzenon, stock.adobe.com

Ersatzruhe

Eine wöchentliche Ruhezeit von durchgehend 36 Stunden steht allen zu. Wird sie einmal nicht eingehalten, haben Sie Anspruch auf Ersatzruhe.

Familie auf Wiese © Pavel Losevsky, stock.adobe.com

Wochenendruhe und Wochenruhe

36 Stunden ununterbrochene Ruhezeit pro Woche sind gesetzlich vorgeschrieben. Sollten Sie am Sonntag arbeiten, haben Sie ein Recht auf Wochenruhe.