Helm © Stillkost, Fotolia.com

Ziele des ArbeitnehmerInnenschutzes

Der ArbeitnehmerInnenschutz erfüllt wesentliche Aufgaben für die Gesunderhaltung der ArbeitnehmerInnen im Betrieb.

Reinigungskraft beim Fensterputzen © fotofrank, fotolia.com

Ge­fah­re­ne­valuie­rung

Arbeitgeber sind dem Schutz ihrer Beschäftigten verpflichtet: Um Unfällen vorzubeugen, müssen Gefahren am Arbeitsplatz ermittelt und beurteilt werden.

Arbeiter mit Gehörschutz © auremar, Fotolia.com

Un­ter­wei­sung

Unfälle vermeiden: Die Unterweisung informiert über die richtige Bedienung von Geräten, Umgang mit gefährlichen Arbeitsstoffen und Schutzausrüstung.

Per­sön­liche Schutz­aus­rüst­ung

Das gilt, wenn Ihr Beruf das Tragen einer Schutzausrüstung notwendig macht: Die wichtigsten Infos über Kosten, Tragekomfort, Beteiligungsrechte & Co.