Angestellte erhält Kündigung © fizkes, stock.adobe.com

Schwangerschaft

Kündigungsschutz

Firmen dürfen schwan­ge­re Ar­beit­neh­me­rin­nen nicht einfach kün­di­gen. Sie sind be­son­ders ge­schützt.

Schwangere zeigt Ultraschallbild © Syda Productions, stock.adobe.com

Meldepflicht

Wie und wann sag ich’s dem Chef? Alles über die Rechte und Pflichten von Schwangeren und wann sie von der Arbeit frei gestellt werden können.

Schwangere hält Besen © LanaK, stock.adobe.com

Beschäftigungsverbot

Die Schutz­be­stim­mun­gen für Schwan­ge­re: ab­solu­tes und in­di­vi­du­el­les Be­schäf­ti­gungs­ver­bot

Schwangere schaut auf Armbanduhr © fizkes, stock.adobe.com

Überstunden, Nacht- und Feiertagsarbeit

Re­ge­lun­gen für Über­stun­den, Nacht­ar­beit, Sonn- und Fei­er­tags­ar­beit

Babybauch und Geldscheine © PhotographyByMK , stock.adobe.com

Wochengeld

Acht Wochen vor und nach der Entbindung erhalten Sie Wochengeld. Wann Sie Recht darauf haben und alle Informationen über Antrag, Bezugsdauer und Höhe.

Schwangere hält Geldscheine © Kristin Gründler, stock.adobe.com

Urlaub und Sonderzahlungen

An­sprü­che auf Ur­laub­s­ta­ge, Ur­laubs­zu­schuss und Weih­nachtsre­mu­ne­ra­ti­on

Bekanntgabe der Schwangerschaft

Wie und wann sag ich’s dem Chef? Alles über die Rechte und Pflichten von Schwangeren und wann sie von der Arbeit frei gestellt werden können.

Werdende Mütter stehen unter besonderen Kündigungsschutz. © Jose Manuel Gelpi, Fotolia.com

Wochengeld für Arbeitslose

Auch in der Arbeitslosigkeit bekommen schwangere Frauen unter bestimmten Voraussetzungen Wochengeld. Wie viel steht Ihnen in welcher Situation zu?

Ärztin bespricht mit Schwangeren Ultraschallbild © pressmaster, stock.adobe.com

Arztbesuche

Werdende Mütter haben es oft nicht leicht, ärztliche Untersuchungen mit dem Arbeitsalltag zu koordinieren.