Das ArbeitnehmerInnenzentrum (ANZ) in St. Pölten

Bild teilenArbeitnehmerinnenzentrum St. Pölten © E. Schuh, AK Niederösterreich

AK-Platz 1
3100 St. Pölten

Telefon: +43 5 7171

Email: mailbox@aknoe.at



Wir sind für Sie da!

Mo – Do:  8 – 16 Uhr
Fr: 8 – 13 Uhr


So finden Sie uns!

Bild teilen

Google-Maps

Mit der Bahn:
St. Pölten Hauptbahnhof – Abgang Nord, linker Ausgang –  rechts dem Fußweg ca. 500 m folgen

Mit dem Auto:
A1 Abfahrt St. Pölten Ost – rechts bei Purkersdorferstraße – rechts bei B1 – links bei Willi-Gruber-Straße (Kerntangente Nord) – gerade über den Kreisverkehr – dem Straßenverlauf folgen bis zur Unterführung – danach rechts in Herzogenburger Straße einfahren. 
Eingabe Navigation: Herzogenburger Straße 10 (Parkhaus)

Parkmöglichkeiten

Gebührenpflichtiges Parkdeck mit ca. 280 Stellplätzen. Bargeldlose Bezahlung beim Kassenautomat im EG möglich.



Zahlen, Daten, Fakten

  • 2 Jahre Bauzeit
  • Brutto-Geschoßfläche: rund 18.000 m²
  • barrierefreier Zugang und Barrierefreiheit im Haus
  • modernste Büros und Arbeitsplätze für über 300 MitarbeiterInnen
  • flexible, reversible Bürobereiche mit offenen Kommunikationsflächen
  • 3 flexible Veranstaltungssäle für insgesamt bis zu 400 Personen
  • 3 flexible Seminarräume in Seminarbereich
  • Workshopbereich für Schulklassen
  • Restaurant mit Frischküche und Cafe für MitarbeiterInnen und BesucherInnen
  • hohe Standards für nachhaltiges Bauen: ÖGNI-Zertifikat in Gold, Pre-Check
  • eingesetzte Betonmenge: ca. 11.500 m³
  • ca. 4.500 m² Photovoltaikanlage und Solaranlage (80qm2) zur Warmwasseraufbereitung
  • 2 Grundwasser Wärmepumpen
  • intelligente Raumsteuerung für Sonnenschutz, Licht, Heizung/Kühlung
  • Zentrallüftungsanlage mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung
  • vollständige LED Beleuchtung mit Anwesenheits- und Tageslichtsteuerung
  • laufendes Energiemonitoring über den gesamten Energieverbrauch und –gewinn
  • 55 Meter Brücke zwischen Parkdeck und Haupthaus, Glas-Stahl-Konstruktion: 25 Meter freitragend


Meilensteine Baufortschritt

  • 12. Mai 2011 Beschluss der Übersiedlung durch das ArbeitnehmerInnen-Parlament
  • 8. August 2012 Spatenstich mit Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll
  • 2013 Bau des Jugendzentrum Steppenwolf und Fertigstellung im Spätherbst
  • Bau des Parkdecks und der Kulturhalle frei.raum
  • 6. März 2014 Grundsteinlegung für den Hochbau des ANZ
  • Frühjahr 2014 Einweihungsfeiern für Steppenwolf, Sportplatz und frei:raum
  • 15. Oktober 2014 Gleichenfeier für das ANZ
  • 2015 Innenausbau und Fertigstellung ANZ
  • 7. Jänner 2016 Übergabe des Gebäudes vom Totalunternehmer an die AK Niederösterreich
  • 12. bis 13. Februar 2015 Übersiedlung 
  • 15. Februar 2016 erster Arbeitstag im neuen ANZ