Mann erhält Kündigung © Baranq, stock.adobe.com

Arbeitgeber-Kündigung

Wann ist eine Kündigung durch den Arbeitgeber zulässig? Welche Fristen sind einzuhalten? Was sind Anfechtungsgründe? Stehen Ihnen „Postensuchtage“ zu?

Sie unterschrieben einen freien Dienstvertrag - Was müssen Sie dabei beachten? © M&S Fotodesign, Fotolia.com

Arbeitnehmer-Kündigung

Gültigkeit, Kündigungsfristen und Anspruch auf Arbeitslosengeld: Worüber Sie Bescheid wissen sollten, wenn Sie selbst Ihre Stelle aufgeben wollen.

Handschlag © Karin & Uwe Annas, Fotolia

Einvernehmliche Auflösung

Auch wenn Sie und Ihr Arbeitgeber sich einvernehmlich auf die Auflösung des Arbeitsverhältnisses einigen: Achten Sie auf die Einhaltung Ihrer Rechte!

Angestellte erhält Kündigung © fizkes, stock.adobe.com

Entlassung

Bei fristlosen Entlassungen müssen Arbeitgeber bestimmte Regeln einhalten. Die Konsequenzen von berechtigten und unberechtigten Entlassungen für Sie.

Menschen © Zoe, fotolia.com

Be­sonder­er Kündig­ungs­schutz

Be­triebs­rät­Innen, werd­ende Mütter, be­günstigte Be­hinderte & Co: Für be­stimmte Ar­beit­nehmer­Innen­grupp­en be­steht be­sonder­er Kündig­ungs­schutz.

Arbeitnehmerin beim Schreiben © pressmaster, stock.adobe.com

Vorzeitiger Austritt

Aus welchen Gründen können Sie ein Dienstverhältnis fristlos auflösen? Was steht Ihnen dann zu? Und was geschieht bei einem unberechtigten Austritt?

Weiblicher Tischlerlehrling beim Hobeln eines Holzstückes © Kzenon, Fotolia.com

Lösung in der Probezeit

In der Probezeit kann ein Arbeitsverhältnis von beiden Seiten ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Diskriminierung kann aber angefochten werden.

Mann unterschreibt einen Vertrag © Photosani, fotolia.com

Dienstzeugnis

Was im Dienstzeugnis stehen muss, auf welche versteckten „Geheimcodes“ Sie achten sollten und wie Sie mit einem unkorrekten Zeugnis umgehen können.