Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Berufsreifeprüfung und Studienberechtigungsprüfung

Der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Niederösterreich ist es ein hohes Anliegen, dass alle ArbeitnehmerInnen in diesem Land die Chance haben, sich beruflich weiter zu entwickeln. Kein Bildungsweg soll in einer "Bildungssackgasse" münden.

Die Berufsreifeprüfung (Berufsmatura) und die Studienberechtigungsprüfung verbessern die Durchlässigkeit in unserem Bildungssystem. Denn durch die Absolvierung dieser Bildungswege erlangen auch AbsolventInnen einer Lehre, einer Fachschule oder anderer Ausbildungen die Möglichkeit, an einer Universität oder Fachhochschule zu studieren beziehungsweise ein Kolleg zu besuchen.

Beide Möglichkeiten bieten auch berufstätigen Menschen die Gelegenheit, Bildungsabschlüsse nachzuholen und ihre weitere Bildungskarriere darauf aufzubauen.

Bei der Beantwortung der Fragen, ob Sie eine derartige Ausbildung absolvieren wollen, welche davon für Sie die geeignetere Variante ist oder welche Förderungen dafür zutreffen, begleiten und unterstützen Sie gerne die AK Niederösterreich-BildungsexpertInnen im Rahmen der Bildungsberatung Niederösterreich.

Nähere Details entnehmen Sie bitte der AK Niederösterreich-Informationsbroschüre „Berufsreifeprüfung & Studienberechtigungsprüfung“, die Sie als Download  finden.

Kollegs für Berufstätige

Kolleg-Absolventen sind in der Wirtschaft sehr gefragt.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links


Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK