Jugendliche stehen zusammen und schauen nach oben © Racle Fotodesign , stock.adobe.com
Jugendnetzwerk © Racle Fotodesign , stock.adobe.com

Machst du schon Berufsorientierung?

Um herauszufinden, was du einmal beruflich machen willst, kann dir folgendes helfen:

  • Herausfinden, was deine Interessen und Fähigkeiten sind
  • Erfahrungen sammeln und in Berufe „reinschnuppern“
  • Informationen einholen, was dich in deinem Wunschberuf erwartet 

AK Young hilft dir dabei und versorgt dich mit Infos zu den Themen Bewerbung, Lehre und Arbeitsleben.

Die Bildungsmesse Zukunft.Arbeit.Leben kannst du jederzeit online besuchen.

Schule oder Lehre?

Die Ausbildung in einer Lehre kann dir rasch den Einstieg in deinen Wunschberuf ermöglichen. Hol dir hier Tipps rund um Lehre und Berufseinstieg.

Führt dein Ausbildungsweg in eine berufsbildende Schule ist das Angebot dort sehr vielfältig. Hier bekommst du einen Überblick.

 „Reinschnuppern“ ins Berufsleben

Mit den Berufspraktischen Tagen oder dem schulischen Pflichtpraktikum kannst du wertvolle Erfahrungen sammeln, die dir bei deiner Berufsentscheidung gut weiterhelfen. 

Checklisten

Kontakt

Kontakt

AK Bildungsberatung

Die Expertinnen und Experten der AK Niederösterreich beraten Sie zu folgenden Fragen:

- Berufs- und Bildungsorientierung
- Basisbildung
- finanzielle Unterstützungen für Ihre Weiterbildung
- Zweiter Bildungsweg (Nachholen von Abschlüssen wie z.B. Pflichtschulabschluss, außerordentliche Lehrabschlussprüfung, Berufsreifeprüfung etc.)
- Studieren ohne Matura
- Anerkennung von im Ausland erworbenen Abschlüssen
- Beratung für Studierende
- Bewerbungstipps
- Informationen über Schulen

Telefonische Beratung
Mo - Do: 8 - 16 Uhr
Fr: 8 - 14 Uhr

Telefon: +43 5 7171 27000

E-Mail: 
Stellen Sie hier Ihre E-Mail Anfrage.

Sprechtage
Zur Terminvereinbarung


Das könnte Sie auch interessieren

Schulen: Tage der offenen Tür

Eltern und Jugendliche können Schulen erkunden und Gespräche mit Schüler:innen und Lehrer:innen führen.

Bewerbung

Der erste Eindruck entscheidet - auch bei der Bewerbung. Wir haben Tipps, wie man sich am besten vorbereitet.

Ausbildung bis 18

Bessere Jobchancen mit abgeschlossener Ausbildung.