Ich bin StudentIn

Angehende AkademikerInnen sehen sich während des Studiums mit vielen Möglichkeiten aber auch Notwendigkeiten konfrontiert, wie Nebenjobs, Praktika oder Stipendienansuchen. Um Studierenden beim Einstieg in den neuen Lebensabschnitt zu helfen, haben wir nähere Informationen zu den wichtigsten Themen aufgelistet.

Allgemeine Studien­informationen

  • Die Studienberechtigung ist Voraussetzung für ein Studium an einer Hochschule, wir geben Tipps für Zugänge zum Studium.
  • Links zu allgemeinen Studieninfos zu Universitäten, Fachhochschulen und pädagogischen Hochschulen finden Sie hier.
  • Die Regelung für Studiengebühren ist von Institution zu Institution unterschiedlich.
  • Die Studierendenvertretung (ÖH) bietet Beratung rund um alle Fragen zum Studium. Um rechtliche Angelegenheiten kümmert sich die Ombudsstelle für Studierende

Arbeit und Studium

Nebenjob

Oft ist Teilzeitarbeit während des Studiums notwendig um die Kosten des Alltags zu bestreiten. Zu beachten ist hierbei die Zuverdienstgrenze für die Familienbeihilfe. Wer mehr als 12.000 Euro Jahreseinkommen bezieht ist steuerplichtig und muss alle Einkünfte beim Finanzamt melden. Es gibt jedoch fallbezogen einige Steuererleichterungen bis hin zur Ausbezahlung der sogenannten Negativsteuer. Schon bei niedrigerem Einkommen kann die ArbeitnehmerInnenveranlagung daher Geld bringen. Wir haben Steuertipps für StudentInnen mit nichtselbständiger Arbeit und Studierenden mit Jobmix bei Kombination mit einer betrieblichen Tätigkeit zusammengestellt.

Berufbegleitendes Studieren

Für bereits Berufstätige bieten gerade Fachhochschulen berufsbegleitende Studienangebote an, die speziell für diese Gruppe von Studierenden zugeschnitten sind.

Bildungskarenz

Eine weitere Möglichkeit für die Aus- und Weiterbildung als vollzeitbeschäftigte ArbeitnehmerIn ist die Bildungskarenz, bei der wiederum verschiedene Varianten und Regelungen zu beachten sind.

Pflichtpraktikum

Wir haben Informationen zusammengestellt, die einen Überblick zu den Grundsätzen eines Praktikums bieten und die zentralen Unterschiede zwischen Arbeitsverhältnis und Ausbildungsaspekt aufzeigen.

Versicherung

Wir geben Tipps zum Versicherungsschutz bei Unfall-, Kranken- und Pensionsvorsorge während des Studiums. Bei der Krankenversicherung ist Vorsicht geboten, denn Studierende sind nicht automatisch krankenversichert, sondern müssen sich darum selbst kümmern. Dabei werden verschiedene Möglichkeiten geboten.

Förderungen

Neben der staatlichen Studienbeihilfe bietet auch das Land Niederösterreich finanzielle Unterstützung für Studierende. Wir geben Einblick in die aktuellen Fördermöglichkeiten für Studierende.

Gratis E-Books

Die Recherchearbeit mit Fachliteratur geht für Studierende bequem mit der AK Bibliothek, die digitale Medien zum kostenlosten Download anbietet.