10.11.2023

Festakt anlässlich 75 Jahre AK Niederösterreich

Unter der Moderation von Gerald Gross und mit musikalischer Begleitung von Regina Hammerlik fand am Freitag nach der Vollversammlung die Feierlichkeit aus Anlass des 75. Geburtstags der AK Niederösterreich statt. Neben dem Präsidenten der AK und dem Vorsitzenden des ÖGB Niederösterreich, Markus Wieser sprachen im vollbesetzten Festsaal der AK in St. Pölten die Direktorin der AK Niederösterreich, Bettina Heise und die Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner Festworte.

Bettina Heise (Direktorin der AK Niederösterreich), Markus Wieser (Präsident der AK Niederösterreich und Vorsitzender des ÖGB Niederösterreich) und Johanna Mikl-Leitner (Landeshauptfrau Niederösterreich) © Georges Schneider, AK Niederösterreich
Bettina Heise (Direktorin der AK Niederösterreich), Markus Wieser (Präsident der AK Niederösterreich und Vorsitzender des ÖGB Niederösterreich) und Johanna Mikl-Leitner (Landeshauptfrau Niederösterreich) © Georges Schneider, AK Niederösterreich


Wieser: AK war, ist und wird immer verlässlicher Partner der arbeitenden Menschen sein

 „Die Arbeiterkammer Niederösterreich stand immer als verlässlicher Partner an der Seite der arbeitenden Menschen und hat die vielfältigen Herausforderungen stets gemeistert. Das war gestern so, so ist es heute und so wird es auch bleiben“, so der Präsident der AK Niederösterreich und Vorsitzender des ÖGB Niederösterreich, Markus Wieser beim Festakt anlässlich des 75. Geburtstags der AK Niederösterreich am Freitag in St. Pölten.

So wie wir uns gegenwärtig für die Bekämpfung der Teuerung einsetzen, mit Vorschlägen und Forderungen, aber vor allem auch mit eigenen Leistungen wie dem Energiebonus oder dem gerade erst neu geschaffenen Kinderbetreuungsbonus, so werden es auch künftige Generationen von Arbeitnehmervertreter:innen tun.
 
„Denn als Arbeiterkammer Niederösterreich setzen wir auf die Jugend. Und ich mache mir keine Sorgen, dass auch in den kommenden Jahren und Jahrzehnten die arbeitenden Menschen Niederösterreichs auf die Arbeiterkammer Niederösterreich zählen können“, so Wieser.

Mikl-Leitner: Miteinander sind wir immer stärker – die Sozialpartnerschaft ist unsere Stärke

„Es waren 75 Jahre voller großer Herausforderungen“, erinnerte die Landeshauptfrau an die Geschichte der AK. Die AK Niederösterreich ist zu einer starken Interessensvertretung mit 600.000 Mitgliedern und eine zentrale Institution der Sozialpartnerschaft geworden. „Miteinander sind wir immer stärker – die Sozialpartnerschaft ist unsere Stärke“. Die Landeshauptfrau wies auf die aktuellen großen Herausforderungen in Österreich hin. Kriege, Hetze, Inflation, Teuerung führen zu mehr Unzufriedenheit. Aber Niederösterreich war immer dann besonders stark, wenn viele an einem Strang gezogen haben. „Danke an die Arbeiterkammer für die gute Partnerschaft und Zusammenarbeit im Land, besonders an Präsident Markus Wieser“, so Mikl-Leitner.

Heise: starke Selbstverwaltung und ein hochqualifiziertes Expertentum als Wesensmerkmal

Nach einer Talkrunde der Fraktionsvorsitzenden der AK Niederösterreich zur Zukunft der Arbeitswelt sprach die Direktorin der AK Niederösterreich, Bettina Heise zur den Festgästen. „Als Direktorin des Hauses gibt es heute das klare Bekenntnis zu einer AK, deren Wesensmerkmal eine starke Selbstverwaltung und ein hochqualifiziertes Expertentum ist. Das ist gut so und das soll auch so bleiben. Die Dualität der AK ist überdies so wichtig, weil die Erfahrungen und Expertise aus der täglichen Beratung in unsere Forderungen einfließen können – mit hohem akademischen Wissen ausgestattet arbeiten wir mit größtem Praxisbezug.
Mein Dank gilt heute daher den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hauses. Sie haben gerade in der jüngsten Vergangenheit bewiesen, wie sehr sie ihre Tätigkeit in der AK Niederösterreich nicht nur als Beruf, sondern als Berufung sehen“, so die Direktorin.
 
Nach der Verleihung von Ehrenzeichen durch die Landeshauptfrau und den AK Präsidenten diskutierten junge ÖGB-Funktionäre über die Zukunftsperspektiven ihrer Altersgenossen. Mit einem Schlusswort von Präsident Wieser wurde die Festveranstaltung beendet.

Kontakt

Kontakt

AK Niederösterreich
AK-Platz 1
3100 St. Pölten

Telefon: +43 5 7171
mailbox@aknoe.at