Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Rückforderung rechtswidrig eingehobener Zinsen

Negativzinsen bei Krediten: Aufschlag als Zinsuntergrenze ist unzulässig.

Banken, die bei Krediten nachträglich eine Zinsuntergrenze in Form des vereinbarten Aufschlags eingezogen haben, müssen die zu viel verrechneten Zinsen unaufgefordert zurückzahlen und eine Saldorichtigstellung vornehmen.


Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK