Digitale Aufholjagd

Verein Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation / Servicestelle digitaleSeniorInnen

Logo "digitale seniorinnen" © ÖIAT, ÖIAT

Technikferne, ältere ArbeitnehmerInnen laufen Gefahr, den Anschluss an die Digitalisierung zu verlieren und in Arbeitsprozessen sowie am Arbeitsmarkt benachteiligt zu werden.  

Im Projekt „Digitale Aufholjagd“ werden ältere ArbeitnehmerInnen mit kostenlosen Workshops und Coachings unterstützt, die für ihren privaten und beruflichen Alltag notwendigen digitalen Kompetenzen aufzubauen. Eine gründliche Analyse der Zielgruppe und der relevanten Stakeholder (BetriebsrätInnen, HR-MitarbeiterInnen etc.) stellen sicher, dass die im Projekt entwickelten Inhalte, Formate und Maßnahmen zur Bewerbung nachhaltig wirksam sind. Interessierte BetriebsrätInnen werden im Rahmen des Projekts mit Hilfe eines Train-the-Trainer-Angebots zu TrainerInnen ausgebildet. 

Technikferne, ältere ArbeitnehmerInnen in Niederösterreich sind die primäre Zielgruppe des Projekts. Sie werden über BetriebsrätInnen, Bildungsanbieter aus dem Netzwerk der Servicestelle digitaleSeniorInnen, HR-MitarbeiterInnen, betriebsübergreifende HR-Netzwerke und AK-Kanäle erreicht.

Edith Simöl © ÖIAT,
Edith Simöl © ÖIAT,

Kontakt

Kontakt

AK Niederösterreich
AK-Platz 1
3100 St. Pölten

Telefon: +43 5 7171
mailbox@aknoe.at