Dialog Forum Arbeit 4.0

Datum und Ort

Montag, 12. Juni 2017

ArbeitnehmerInnenzentrum St. Pölten


Zum Thema

Die Digitalisierung wird große Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt bringen. Neue Berufsbilder werden entstehen, andere womöglich verschwinden. Wie dieser Wandel in den nächsten Jahren im Detail aussehen wird, darüber gibt es unterschiedliche Positionen. Klar ist jedoch, dass großer Bedarf an Aus- und Weiterbildung auf Unternehmen und Beschäftigte zukommt, um mit den veränderten Anforderungen Schritt zu halten.

Vor welchen Herausforderungen die Aus- und Weiterbildung für ArbeitnehmerInnen im digitalen Wandel steht, welche Lösungen es braucht und welche Berufe sich verändern, wird am 12. Juni beim Dialog Forum "Arbeit 4.0" auf Einladung von AK Niederösterreich und ÖGB NÖ diskutiert.

Programm

Begrüßung

10.00 Uhr    
Mag. Christina Hiptmayr (profil): Moderation Dialog Forum

Einleitung

10.15 bis 10.35 Uhr
Markus Wieser (AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB-NÖ Vorsitzender): Aus- und Weiterbildung im digitalen Wandel
10.35 bis 11.00 Uhr
Alois Stöger (Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz): Digitalisierung - Konsequenzen für die Arbeitsmarktpolitik

Vortrag

11.00 bis 11.45 Uhr    
Dr. Marcel Fink (Institut für Höhere Studien): Arbeit 4.0, Bildung und Qualifikation: Herausforderungen und Lösungsansätze

Pause

Podiumsdiskussion: Arbeit 4.0 - Aus- und Weiterbildung neu gestalten

12.00 bis 13.00 Uhr
Dr. Marcel Fink (Institut für Höhere Studien)
Erich Foglar (ÖGB-Präsident)
Mag. Sven Hergovich (BMASK-Arbeitsmarktexperte)
Mag. Edeltraud Stiftinger (AWS-Geschäftsführerin)

Mittagessen


Kontakt

Angelika Bukac

+43 5 7171 22902
arbeitvierpunktnull@aknoe.at

AK Niederösterreich
AK-Platz 1
3100 St. Pölten
Info & Anfahrt
Navi: Herzogenburger Straße 10