24.8.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Arbeitsrecht Halbjahresbilanz 2017 - Bezirk Lilienfeld

Beinahe durch die Finger schaute eine Arbeitnehmerin aus dem Bezirk Lilienfeld nach ihrer Kündigung. Knapp ein Jahr hatte sie in der noblen Gastwirtschaft gearbeitet, als sie sich entschied, den Betrieb zu verlassen. Bei der Abrechnung dann die böse Überraschung. „Nicht nur, dass mehr als 100 geleistete Überstunden nicht abgegolten worden waren – die Chefin hatte sich auch um die Bezahlung der Feiertagsdienste gedrückt“, erklärt AK-Bezirksstellenleiter Burkhard Eberl. Und auch eine Woche Urlaub, die die Frau nicht verbraucht hatte, fand nicht den Weg in die Endabrechnung – insgesamt beliefen sich die Ansprüche auf fast 2.500 Euro.

Die AK Lilienfeld intervenierte, forderte den ausstehenden Lohn ein – doch eine Reaktion des Betriebs ließ auf sich warten. „Am Ende blieb nur der Weg vors Arbeitsgericht, um der Dienstnehmerin zu ihrem Recht zu verhelfen“, sagt Eberl.

Halbjahresbilanz 2017 – Bezirk Lilienfeld

Arbeits- und sozialrechtliche Beratungstätigkeit

Beratungen489
Interventionen beim Arbeitgeber30
Kostenloser Rechtsschutz20
Außergerichtlich eingebracht59.067 Euro
Gerichtlich eingebracht7.223 Euro
Insolvenzvertretung121.385 Euro
Gesamt187.675 Euro

Im ersten Halbjahr 2017 forderte die AK Lilienfeld für 30 ArbeitnehmerInnen ausstehende Löhne und Gehälter ein. „Leider haben es einige Arbeitgeber auf eine gerichtliche Auseinandersetzung ankommen lassen“, sagt Bezirksstellenleiter Burkhard Eberl. In 20 Fällen klagte die AK zugunsten der ArbeitnehmerInnen vor dem Arbeitsgericht. Außerdem vertrat die AK im Bezirk 9 Beschäftigte aus zwei insolventen Betrieben. Insgesamt bekamen die Betroffenen durch die Unterstützung der AK 187.675 Euro an ausstehenden Löhnen und Gehältern nachbezahlt, um die sie ohne AK wahrscheinlich umgefallen wären.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links


Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK