Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Ergebnis AK-Wahl 2009

Die Ergebnisse im Detail

Insgesamt haben 201.369 ArbeitnehmerInnen an der AK-Wahl teilgenommen, das entspricht einer Wahlbeteiligung von 47,56 Prozent.

Auf die Fraktion Sozialdemokratische GewerkschafterInnen (FSG) entfielen dabei 60,48 Prozent der Stimmen, sie wird damit mit 69 Mandaten in der AK-Vollversammlung vertreten sein. Auf den Niederösterreichischen Arbeiter- und Angestelltenbund/Fraktion Christliche Gewerkschafter (NÖ AAB-FCG) kamen 23,47 Prozent, sie halten nun 26 Mandate. Die Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) erhielten 8,47 Prozent der Stimmen, sie haben 9 Mandate in der Vollversammlung.

Weiters werden in der AKNÖ-Vollversammlung vertreten sein: Liste Dirnberger mit 1,54 Prozent der Stimmen/1 Mandat, Alternative GewerkschafterInnen/Unabhängige GewerkschafterInnen (AUGE/UG) mit 2,12 Prozent/2 Mandaten, Bündnis Mosaik (BM) mit 1,52 Prozent/1 Mandat und die Grünen GewerkschafterInnen Niederösterreich (GGN) mit 1,81 Prozent der Stimmen/ 2 Mandaten. Nicht den Einzug in die Vollversammlung geschafft hat der Gewerkschaftliche Linksblock mit 0,59 Prozent der Stimmen.

Die Ergebnisse im Überblick

 Fraktionen Stimmen in Prozent Mandate
FSG 60,5 % (- 8,7 %) 69 Mandate (- 9)
 NÖAAB-FCG 23,5 % (+ 3 %) 26 Mandate (+ 3)
 FA8,5 % (+ 5,3 %)   9 Mandate (+ 6)
 Dirnberger1,5 % (- 1,5)   1 Mandat (- 2) 
 AUGE/UG2,1 %  (- 0,5 %)  2 Mandate (0)
BM1,5 % (+ 0,4 %)   1 Mandat (0) 
GLB0,6 % (+ 0,2 %)   0 Mandat (0) 
 GGN1,8 % (n.k.)   2 Mandate (+ 2)

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK