Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Pendleranalyse 2009-2014

Nur 25 Prozent der berufstätigen Bevölkerung in Niederösterreich arbeiten in der Gemeinde, in der sie auch wohnen. Je ein weiteres Viertel findet entweder innerhalb des Wohnbezirks eine Arbeit oder pendelt in einen anderen Bezirk oder nach Wien. Das sind Durchschnittswerte. Für die einzelnen Bezirke ergeben sich oft sehr unterschiedliche Verteilungen.


Pendleranalyse © Grafik, AKNÖ
Art der Publikation Positionspapier
Datum / Jahr Mai 2015
Erscheinungsort Wien
HerausgeberIn NÖ Arbeiterkammer

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK