Basis-Fahrsicherheits-Training

Das halbtägige Basistraining für NachtschwärmerInnen ist ein besonderes Erlebnis, um das eigene Fahrzeug in Extremsituationen kennen zu lernen und um zu erfahren, was sich zwischen Fahrbahn und Reifen abspielt. Unter Anleitung kompetenter TrainerInnen wird das Fahrverhalten unter verschiedensten Gegebenheiten, ohne Risiko, geübt. Die praktischen Übungen werden zum größten Teil auf den bewässerten und daher reifenschonenden Gleitflächen durchgeführt. Es bietet sich ideal für Gruppen ab vier Personen an.

Kursinhalte

Im Kurs lernen die Teilnehmenden unter anderem:

  • Theoretische Einführung
  • Lenkübungen
  • Lastwechselreaktion am Fahrzeug
  • Bremsübungen
  • Notbremsung
  • Bremsvergleiche mit Restgeschwindigkeitsmessungen
  • Ausweichen von Wasserhindernissen

Welchen Vorteil habe ich mit der Service-Karte?

Gegen Vorlage des Gutscheines im Wert von 20 Euro bezahlen Mitglieder der AK Niederösterreich statt 133 Euro nur 113 Euro (bei ARBÖ-Mitgliedschaft: 80 Euro statt 100 Euro). Zeigen Sie bitte Ihre Service-Karte vor Ort vor.

Tipp

Bitte kontrollieren Sie vor dem Training Ihren Reifendruck (Spike Reifen sind beim Kurs nicht gestattet).

Tanken Sie Ihr Fahrzeug nicht unmittelbar voll.


Trainingsort

ARBÖ-Fahrsicherheitszentrum Wien
Schillingstraße 18, 1220 Wien

Infos & Anmeldung

Bild teilen


ARBÖ-Fahrsicherheits-Zentrum Wien
Telefon: +43 50 123 2917
E-Mail: fsz.wien@arboe.at
ich-fahr-sicher.at

Kontakt

Service-Karte


Mo - Fr: 8 - 16 Uhr

Telefon: +43 5 7171 25000

E-Mail: karte@aknoe.at

Gutschein (0,9 MB)

Das könnte Sie auch interessieren

Fahrsicherheitstraining © -, ARBÖ

Training Mehrphasen-Fahrausbildung

Sparen Sie 20 Euro bei der Mehrphasen-Fahrausbildung.