16.8.2018

AK-Stellungnahme zu Kammerrat Bruno Weber (FA)

Die Arbeiterkammer Niederösterreich distanziert sich von den öffentlich bekannt gewordenen Aussagen des freiheitlichen Kammerrats Bruno Weber. Wir lehnen solche Aussagen strikt ab. Das Posting ist auch ein Ausdruck einer Verrohung der Diskussionskultur, gegen die sich die AK Niederösterreich entschieden abgrenzt. 

Der besagte freiheitliche Kammerrat ist kein Mitarbeiter der AK Niederösterreich und nicht berechtigt, die Arbeiterkammer nach außen zu vertreten. Die Vertretung der AK Niederösterreich nach außen obliegt ausschließlich Präsident Markus Wieser. Markus Wieser hat Kammerrat Weber in einem Telefonat persönlich aufgefordert, seine Funktion als Kammerrat der AK Niederösterreich sowie die in diesem Zusammenhang stehenden Funktionen niederzulegen. Parallel dazu prüft die AK Niederösterreich, ob Kammerrat Weber aus seinen Funktionen enthoben werden kann.  

Kontakt

Kontakt

Abteilung Kommunikation & Mitgliederservice
AK-Platz 1
3100 St. Pölten

Journaldienst:
Tel: +43 5 7171 21900
Fax: +43 5 7171 21999

Mail:
presse@aknoe