Pressesuche

14.12.2017

GPA-djp und AK Niederösterreich starten Info-Angebot für Niki-MitarbeiterInnen

Appell an Belegschaft, keine überstürzten Entscheidungen zu treffen.

    13.12.2017

    AK Niederösterreich und Polizei NÖ machen Weg zur und von der Arbeit für Frauen wieder sicher

    Startschuss für Schwerpunkt-Aktion in den Regionen. Ziel: Unbehagen nehmen und Strecke zum Dienstort sicher machen.

      05.12.2017

      AK-Einkommensanalyse: Höhere Nettoeinkommen dank Steuerreform

      Präsident Wieser: „Das belegt den großen Erfolg der Steuerreform, die AK und ÖGB durchgesetzt haben.“

      01.12.2017

      Fotobücher: Große Preisunterschiede zwischen den Anbietern

      Vergleichen lohnt sich und Lieferzeiten beachten.

      30.11.2017

      Schneeräumen ist Pflicht: Vernachlässigung kann teuer kommen

      AK Niederösterreich informiert über Haftung und Auslagerung an Dritte.

        28.11.2017

        AK-Wieser: NÖ Beschäftigungspakt wichtiges Signal für Herausforderungen am Arbeitsmarkt

        Land, Sozialpartner und AMS ziehen an einem Strang für Beschäftigung. Wichtige Maßnahmen wie „Du kannst was“ und Jugendcoaching in Umsetzung.

          25.11.2017

          Bad Vöslau: Mehr als 3.600 SchülerInnen bei AK-Berufsinfomesse

          Über 70 Aussteller in der Thermenhalle Bad Vöslau, davon 18 Betriebe und 28 Schulen.

            21.11.2017

            Qualitätssicherung in der 24-Stunden-Betreuung: Die Spreu vom Weizen trennen

            Fachtagung der AK Niederösterreich in St. Pölten zu brennenden Zukunftsfragen im Betreuungsbereich.

              17.11.2017

              Neue Online-Vignette: Lange Wartefrist verunsichert Kunden

              AK Niederösterreich-Präsident Wieser: Sofortige Nutzung statt 18 Tage Wartefrist.

                15.11.2017

                AK Niederösterreich-Wieser: Hälfte der älteren ArbeitnehmerInnen ist nie im Krankenstand 

                Fehlzeitenreport belegt: Personen über 50 Jahren engagiert und leistungsfähig – Handlungsbedarf am Arbeitsmarkt in Niederösterreich größer denn je.

                  09.11.2017

                  Nö. ArbeitnehmerInnenparlament im Zeichen des Kampfs für Sozialpartnerschaft

                  Geschlossenes Auftreten gegen Schwächung der Arbeiterkammer.

                    09.11.2017

                    ArbeitnehmerInnenparlament: Mehr Service. Mehr Leistungen.

                    Voranschlag beschlossen: 72,2 Millionen Euro für die ArbeitnehmerInnen.

                      09.11.2017

                      ArbeitnehmerInnenparlament: Plädoyer für positive Konfliktkultur und Sozialstaat

                      AK–Präsident Markus Wieser: „Sozialpartnerschaft ist unersetzliche Säule der österreichischen Demokratie“

                        07.11.2017

                        Große Skepsis gegenüber EU-Dienstleistungskarte

                        ExpertInnentagung von AK Niederösterreich und EWSA: Reformen bestehender Richtlinien statt neuer Projekte.

                          25.10.2017

                          AK Niederösterreich unterstützt Qualitätssiegel für 24-h-Betreuung

                          Gesundheitsexperte Dr. Rupp, MBA: Dient PatientInnensicherheit und Schutz vor Ausbeutung.

                               

                            Verwandte Links


                            Zum Seitenanfang
                            Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
                            Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
                            OK