12.4.2018
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Mag. Joachim Preiß wechselt in das Management-Team der AK-Wien

Mag. Joachim Preiß (48) ist heute zum Bereichsleiter der AK Wien bestellt worden. Preiß, der seit Jänner 2017 Direktor der AK in Niederösterreich ist, wird seine neue Tätigkeit als Bereichsleiter für Kommunikation, IT und Beschaffung Mitte Mai antreten. Der Jurist mit umfangreicher arbeitsrechtlicher, wirtschafts- und sozialpolitischer Erfahrung war bereits von 1997 bis 2007 in der Arbeiterkammer Wien tätig.

Preiß möchte in seiner neuen Rolle dabei mithelfen, dass noch mehr Menschen von den Angeboten der Arbeiterkammer Wien profitieren. "Es ist eine zentrale Aufgabe, das hohe Vertrauensniveau gegenüber der Arbeiterkammer stetig abzusichern - durch hohe Kompetenz der MitarbeiterInnen, wirkungsvolle Interessenvertretung und attraktive Leistungen. Dabei soll auch das Angebot der AK Wien vor dem Hintergrund des sich rasant ändernden Kommunikationsverhaltens der Mitglieder – Stichwort Digitalisierung – weiterentwickelt werden“, so Preiß.

Die Nachfolge in der AK Niederösterreich wird in den nächsten Wochen durch den AK Niederösterreich-Vorstand auf Vorschlag von AK-Präsident Markus Wieser entschieden.

      Facebook-Funktion aktivieren

      Drucken
      Zu Merkzettel hinzufügen
      TeilenZu Merkzettel hinzufügen

      Verwandte Links


      Zum Seitenanfang
      Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
      OK