13.4.2021

AK Niederösterreich informiert online über das Thema Vorsorgevollmacht 

Was passiert, wenn ich selbst nicht mehr in der Lage bin, bei Krankheit oder Unfall über meine Behandlungen zu entscheiden? Hier tritt die so genannte „Vorsorgevollmacht“ in Kraft.

Eine Vorsorgevollmacht gibt die Möglichkeit der Selbstbestimmung, wer statt mir (und auch zu welchen Kosten) bestimmt, wenn ich einmal nicht mehr in der Lage dazu sein sollte.

Wie genau das funktioniert, wird bei einem Online-Vortrag der Arbeiterkammer Niederösterreich in Kooperation mit der Notarskammer besprochen.

Wann? Mittwoch, 14. April 2021, 18:00 Uhr

Anmeldung: https://noe.arbeiterkammer.at/letzterwille

Zum Thema „Letzter Wille – Testament“ gibt es den ausführlichen #19 „Montalk“-Podcast der AK Niederösterreich:  https://noe.arbeiterkammer.at/montalk

Kontakt

Kontakt

Abteilung Kommunikation & Mitgliederservice
AK-Platz 1
3100 St. Pölten

Journaldienst:
Tel: +43 5 7171 21900
Fax: +43 5 7171 21999

Mail:
presse@aknoe