25.4.2018

Bettina Heise wird neue Direktorin der Arbeiterkammer Niederösterreich

Mag. Bettina Heise ist zur Direktorin der Arbeiterkammer Niederösterreich ernannt worden. Die 53-Jährige wurde am Mittwoch durch den AK Niederösterreich-Vorstand auf Vorschlag von AK-Präsident Markus Wieser einstimmig bestellt. „Erstmals in der Geschichte steht damit eine Frau an der Spitze der Direktion einer Länder-Arbeiterkammer“, so Wieser. „Mit diesem Beschluss haben wir raschest dafür gesorgt, dass wir weiterhin bestens für die zukünftigen Aufgaben und Herausforderungen aufgestellt sind“, sagt der AK-Präsident. Der bisherige Direktor Mag. Jochen Preiss wechselt per 15. Mai in das Management-Team in die Arbeiterkammer Wien.

Heise hat Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie Sinologie studiert und ist seit mehr als 27 Jahren in der Arbeiterkammer Niederösterreich tätig. Seit 2007 war sie Direktor-Stellvertreterin, führte zuletzt den Bereich „Beratung & Service“ und verfügt über umfassende Kenntnisse zu ArbeitnehmerInnen-Fragen. Sie tritt ihre neue Funktion Mitte Mai an. „Ich freue mich auf die zukünftige Aufgabe als Direktorin. Die ArbeitnehmerInnen können jederzeit auf das bestmögliche Service- und Beratungsangebot der Arbeiterkammer Niederösterreich vertrauen. Dazu werden auch in Zukunft laufend Erweiterungen und neue Angebote für unsere Mitglieder umgesetzt“, so Heise.