4.5.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

AK-Wieser: „Arbeitsinspektorat ist wichtiger denn je“

„Über 50 Prozent der gesundheitlichen Beeinträchtigungen resultieren aus der Arbeitswelt. Das zeigt, dass die Rolle des Arbeitsinspektorats wichtiger denn je ist“, sagte AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser vor rund 400 BetriebsrätInnen, Sicherheitsvertrauenspersonen und BerufsschülerInnen beim diesjährigen „Tag der Sicherheit und Gesundheit im Betrieb“ im St. Pöltner ArbeitnehmerInnen-Zentrum.

Gesund in die Arbeit, gesund aus der Arbeit und gesund in die Pension. Diese Maxime unterstrich AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser anlässlich der Eröffnung der Infomesse im ANZ St. Pölten: „Der starke Anstieg von psychischen und psychosomatischen Krankheiten ist das Resultat des zunehmenden Drucks am Arbeitsplatz auf die Beschäftigten“. Wieser verwies dabei auf die enge Verknüpfung mit der Frage nach der Gestaltung der Arbeitszeit: „Die Arbeitgeber verlangen unter dem Deckmantel der Flexibilität immer mehr und immer schneller zu arbeiten, ohne dass den Beschäftigten dann noch Zeit bleibt, sich zu erholen“. Die Rolle des Arbeitsinspektorats sei daher wichtiger denn je, „denn es gilt die Betriebe zu informieren und zu beraten, damit die Menschen gesund bleiben.“

Bei der von der AK Niederösterreich veranstalteten Messe, die heuer zum zweiten Mal stattfand, informierten eine Reihe von Institutionen zu sicherheits- und gesundheitsrelevanten Fragen. Die Veranstaltung ist Teil einer Aktion der AK Niederösterreich, um die Themen Gesundheit und ArbeitnehmerInnenschutz offensiv in die Betriebe zu tragen. 

Tag der Sicherheit und Gesundheit im Betrieb im ArbeitnehmerInnenzentrum © Scheichel, AK Niederösterreich

Der stellvertretende Kommandant Max Ovecka (Mitte) mit Gastgeber AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzenden Markus Wieser (3.v.r.) und AK Niederösterreich-Vizepräsident Horst Pammer (3.v.l.) mit den "Florianis" der Stadtfeuerwehr beim "Tag der Sicherheit und Gesundheit im Betrieb" im ArbeitnehmerInnen-Zentrum.

      Facebook-Funktion aktivieren

      Drucken
      Zu Merkzettel hinzufügen
      TeilenZu Merkzettel hinzufügen

      Verwandte Links


      Zum Seitenanfang
      Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
      OK