29.06.2019

AK-Präsident Wieser am Flughafen Schwechat: Tipps bei Problemen mit Urlaub und Flug

Immer mehr Flugpassagiere, neue Fluglinien, gleichzeitig aber Engpässe bei Flugzeugen und Crew oder Flugausfälle durch Streiks – gerade in den Sommermonaten häufen sich alljährlich Flugausfälle und Verspätungen. Und auch am Urlaubsort angekommen, können böse Überraschungen warten – verdreckte Zimmer, Baulärm oder andere Mängel, die Erholung fast unmöglich machen. Die KonsumentenschützerInnen der AK Niederösterreich wissen, wie man darauf am besten reagiert. Direkt am Flughafen Wien-Schwechat beraten sie daher Reisende, um ihnen eine angenehme Reise zu ermöglichen. „Die Urlaubszeit ist für die ArbeitnehmerInnen die kostbarste Zeit des Jahres. Wir stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite, damit sie bei unangenehmen Überraschungen bestmöglich informiert sind und zu ihrem Recht kommen“, sagt AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser. 

Bis 11. August direkt vor Ort

Die AK-Infoaktion auf dem Flughafen Wien-Schwechat geht heuer bereits in die 17. Runde. Bis 11. August stehen die KonsumentenschützerInnen der Arbeiterkammer am Flughafen Wien-Schwechat an einem eigenen Infoschalter im Terminal 3 in der Abflughalle für Beratungsgespräche zur Verfügung – freitags von 14 bis 19 Uhr, samstags und sonntags von 7 bis 12 Uhr. „Um möglichst viele UrlauberInnen zu informieren, sind wir an den Wochenenden bereits zu den frühmorgendlichen Abflugzeiten der Chartermaschinen vor Ort“, sagt AK-Reiseexpertin Sandra Nowak. 

Die wichtigsten Reisetipps 

Beim Infoschalter erhalten die Reisenden die Broschüre „Gute Reise“ mit allen wichtigen Tipps zu Problemen rund um Urlaub und Flug. Tausende Urlauberinnen und Urlauber nutzten im vergangenen Jahr die Möglichkeit, sich zu informieren, was einem bei Flugverspätungen zusteht oder wie man bei verschmutzten Pools und abgewohnten Hotelzimmern richtig reagiert. 

Hilfe für alle NiederösterreicherInnen

Zum Start der Aktion fand sich auch der in der NÖ Landesregierung für Konsumentenschutz zuständige LH-Stv. Franz Schnabl ein. „Die Zeit von Sonne, Sand, Meer steht kurz bevor“, wünscht er den NiederösterreichInnen zum Beginn der Ferienzeit schöne und erholsame Tage. „Herzlichen Dank an die MitarbeiterInnen der Arbeiterkammer, die – im Zuge der guten Zusammenarbeit über den Verein pro Konsument – in allen Lebenslagen als kompetenter Partner an der Seite der KonsumentInnen stehen.“

Weitere Informationen: 

Die Broschüre „Gute Reise“ kann auch telefonisch unter 05 7171-23 000 kostenlos bestellt werden. Außerdem steht sie unter noe.arbeiterkammer.at/broschueren zum Download bereit. 

Gute Reise (1,6 MB)

Familie Ellend freut sich auf den bevorstehenden Urlaub – im Bild mit AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzendem Markus Wieser (re.) und LHStv. Franz Schnabl (li.).  © Scheichel, AK Niederösterreich

Dieses Bild teilen über:

Twitter | Facebook

Bild teilenFamilie Ellend freut sich auf den bevorstehenden Urlaub – im Bild mit AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzendem Markus Wieser (re.) und LHStv. Franz Schnabl (li.). © Scheichel, AK Niederösterreich


v. li. n. re.: LHStv. Franz Schnabl, Isabella Mittelstrasser und Nina Bjalek-Stix (beide AK Konsumentenberatung) und AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser.  © Scheichel, AK Niederösterreich
v. li. n. re.: LHStv. Franz Schnabl, Isabella Mittelstrasser und Nina Bjalek-Stix (beide AK Konsumentenberatung) und AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser. © Scheichel, AK Niederösterreich

Kontakt

Kontakt

Abteilung Kommunikation & Mitgliederservice
AK-Platz 1
3100 St. Pölten

Journaldienst:
Tel: +43 5 7171 21900
Fax: +43 5 7171 21999

Mail:
presse@aknoe