23.10.2020

AK-Wieser: Neubau macht AK-Bezirksstelle Baden leichter erreichbar für Mitglieder

BADEN – „Mit dem Neubau der Bezirksstelle Baden rücken wir ins Zentrum der Stadt und sind dadurch für unsere Mitglieder noch leichter erreichbar,“ so AK-Niederösterreich Präsident und ÖGB Niederösterreich Vorsitzender Markus Wieser anlässlich des Spatenstichs für die neue AK-Bezirksstelle Baden am Freitag, dem 23.10.2020.

Michael Krähmer (Firma Granit), Stefan Szirucsek (Bürgermeister Baden), Markus Wieser (Präsident AK Niederösterreich), Bettina Heise (Direktorin AK-Niederösterreich) Roman Gössinger (Pro GE NÖ) und Patrick Slacik (Pro GE NÖ) beim Spatenstich in Baden. © Wolfgang Prinz,
Michael Krähmer (Firma Granit), Stefan Szirucsek (Bürgermeister Baden), Markus Wieser (Präsident AK Niederösterreich), Bettina Heise (Direktorin AK-Niederösterreich) Roman Gössinger (Pro GE NÖ) und Patrick Slacik (Pro GE NÖ) beim Spatenstich in Baden. © Wolfgang Prinz,

Mit dem offiziellen Spatenstich starteten nun die Bauarbeiten für den Neubau der Bezirksstelle Baden der AK Niederösterreich und das neue PRO-GE-Büro in der Wassergasse 31. Für die AK Mitglieder wird der neue Standort mehr Raum für Beratung und eine bessere Anbindung ans öffentliche Verkehrsnetz bringen. Die Fertigstellung ist für 2022 vorgesehen.

6 Millionen Euro für Neubau in Baden

Auf einer Bruttogrundfläche von 3.700 m² entstehen in zwei Gebäudeteilen auf insgesamt 4 Ebenen (Untergeschoss, Erdgeschoss sowie 1. und 2. Obergeschoss) moderne Büros und Arbeitsplätze für die Beschäftigten. Außerdem werden drei Seminarräume im Obergeschoss sowie ausreichend PKW-Stellplätze in der Tiefgarage sowie im Innenhof errichtet. Die geplanten Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 6 Millionen Euro.

Michael Krähmer (Firma Granit), Stefan Szirucsek (Bürgermeister Baden), Markus Wieser (Präsident AK Niederösterreich), Bettina Heise (Direktorin AK-Niederösterreich) Roman Gössinger (Pro GE NÖ) und Patrick Slacik (Pro GE NÖ) beim Spatenstich in Baden. © Wolfgang Prinz,
Michael Krähmer (Firma Granit), Stefan Szirucsek (Bürgermeister Baden), Markus Wieser (Präsident AK Niederösterreich), Bettina Heise (Direktorin AK-Niederösterreich) Roman Gössinger (Pro GE NÖ) und Patrick Slacik (Pro GE NÖ) beim Spatenstich in Baden. © Wolfgang Prinz,

Bgm. Szirucsek: „Zentrale Bedeutung im Herzen der Stadt“

Dieses Engagement der Arbeiterkammer Niederösterreich sieht Badens Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek, als wichtigen Impuls für seine Stadt: „Als starke Stimme für die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie in ihrer Funktion als Servicestelle mit umfassendem Beratungsangebot nimmt die Arbeiterkammer eine bedeutende Stellung ein. Diese zentrale Bedeutung wird durch den neuen Standort im Herzen der Stadt zusätzlich betont.

Ein Baustellen-Informationstelefon ist unter der Tel. 05-7171-20444 eingerichtet.

Kontakt

Kontakt

Abteilung Kommunikation & Mitgliederservice
AK-Platz 1
3100 St. Pölten

Journaldienst:
Tel: +43 5 7171 21900
Fax: +43 5 7171 21999

Mail:
presse@aknoe