AK Logo © Corporate Matters

 

AK Niederösterreich Energiebonus

Der Energiebonus über 200 Euro ist eine Förderung für Mitglieder der AK Niederösterreich, welche keinen Heizkostenzuschuss des Landes bekommen, deren Haushaltseinkommen jedoch unter der Armutsgefährdungsschwelle liegt.

Er soll gewährt werden, um den steigenden Energie- und Lebenshaltungskosten mit einem finanziellen Zuschuss entgegen zu wirken. Insgesamt stehen 2 Millionen Euro im Fördertopf zur Verfügung.

Wer hat Anspruch auf den AK Energiebonus?

Alle Mitglieder der AK Niederösterreich. In Pension befindliche ehemalige Mitglieder werden durch die AK mit eingeschränktem Serviceangebot mitbetreut. Wir bitten diesbezüglich um Verständnis.
 

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Um den Energiebonus der AK Niederösterreich in Anspruch nehmen zu können, darf kein Anspruch auf den Heizkostenzuschuss 2021/22 des Landes NÖ oder auf eine vergleichbare Förderung eines anderen Hauptwohnsitz-Bundeslandes bestehen bzw. bestanden haben. Außerdem dürfen die monatlichen Netto-Einkünfte die folgenden festgelegten Einkommensgrenzen nicht übersteigen (gewichtete Haushaltseinkommen bei Auszahlung 14x im Jahr; orientiert sich an den Empfehlungen der Armutskonferenz - Armutsgefährdungsschwelle):

HaushaltstypNettobezug (12x pro Jahr)
Nettobezug (14x pro Jahr)
1 Erwachsene*r1.508,10 Euro
1.292,73 Euro
1 Erwachsene*r + 1 Kind1.960,53 Euro
1.680,55 Euro
1 Erwachsene*r + 2 Kinder2.412,96 Euro
2.068,37 Euro
1 Erwachsene*r + 3 Kinder2.865,39 Euro
2.456,19 Euro
2 Erwachsene2.262,15 Euro
1.939,10 Euro
2 Erwachsene + 1 Kind2.714,58 Euro
2.326,92 Euro
2 Erwachsene + 2 Kinder3.167,01 Euro
2.714,74 Euro
2 Erwachsene + 3 Kinder3.619,44 Euro

3.102,55 Euro

 

Wie kann man einen Antrag stellen?

  • Die Antragstellung erfolgt per Online-Formular. Gerne können Sie den Antrag auch telefonisch unter 05/7171/24800 bestellen und postalisch einbringen.

  • Ansuchen um den Energiebonus können von 7. März 2022 bis 31. Dezember 2022 eingebracht werden. Die AK Niederösterreich stellt für ihre Mitglieder, insgesamt 2 Millionen Euro zur Verfügung. Die Mittel werden nach der Reihenfolge des Einlangens des Antrages und aller Unterlagen bei der AK Niederösterreich bis zu diesem Höchstbetrag ausbezahlt. Nur vollständige Anträge können positiv bearbeitet werden. Sobald der Fördertopf ausgeschöpft ist, können keine weiteren Förderungen daraus gewährt werden.

  •  Auf die Gewährung der Förderung besteht kein Rechtsanspruch.

Jetzt: Antrag stellen!

Hier gehts zum Online-Formular....

Wie hoch ist die Förderung?

Es werden pro Haushalt einmalig 200 Euro ausbezahlt.
Die gesamten Förderrichtlinien finden Sie hier.
 

Kontakt

T: 05 7171 24800
energiebonus@aknoe.at