Projekt einreichen!

Die Einreichung beim Projektfonds Arbeit 4.0 der AK Niederösterreich ist nur ONLINE auf dieser Seite möglich. 

2022 gab es zwei Einreichrunden, um Projekte beim Projektfonds Arbeit 4.0 einzureichen. Die erste Einreichrunde fand von 1. bis 24. März statt und die zweite von 1. bis 22. September. Bei Fragen zu künftigen Einreichungen wenden Sie sich bitte an das Team des Projektfonds Arbeit 4.0!

Für Einreichungen gilt:

Neben dem vollständigen Ausfüllen des Formulars sind 
1) die Vorlage "Projekteinreichung" und 
2) die Vorlage "Zeit- und Kostenplan
verpflichtend auszufüllen und für die Einreichung hochzuladen.

Vorbereitung

Um die Einreichung zu erleichtern, empfehlen wir folgende Schritte zur Vorbereitung: 

1. Berücksichtigen Sie in Ihrer Einreichung den Leitfaden, die  Förderrichtlinien, sowie den Schwerpunkt des Einreichzeitraums 2022 des Projektfonds Arbeit 4.0.

2. Laden Sie sich die Vorlage „Projekteinreichung“ und die aktuelle Vorlage „Zeit- und Kostenplan“  herunter und befüllen Sie diese.

Einreichung

Vorlage Projekteinreichung: 
Diese umfasst:

1) Name des Projekts (Titel)
2) Projektlaufzeit (in Monaten)
3) Kurzbeschreibung (Was, für wen, warum, wie)
4) Projektbeschreibung im Detail
5) Lösungsansätze & Neuheitsgrad (inkl. State-of-the-Art-Analyse)
6) Bedarf & Zielgruppe(n) des Projekts
7) Erfolgskriterien & Projektergebnis
8) Bezugnahme auf Ziele des Projektfonds Arbeit 4.0 und den Förderschwerpunkt Versorgungssicherheit
9) Definition der Arbeitspakete, damit verbundene Tätigkeiten und Ergebnisse
10) Das Projektteam
11) Die einreichende Organisation und/oder Gemeinde (& etwaige Projektpartner*innen)

Vorlage Zeit- und Kostenplan 

Verwenden Sie für den Zeit- und Kostenplan verpflichtend die Excel-Vorlage. Beachten Sie, dass hier zwei Arbeitsblätter auszufüllen sind: „Arbeitspakete“ und „Planung_Abrechnung“. Bitte folgen Sie den Anweisungen in der Excel-Vorlage.
Achten Sie darauf, Sachkosten, wie externe Leistungen, Material- oder Reisekosten nachvollziehbar zu beschreiben:
z.B. Reisekosten: wie viele Fahrten von – bis
z.B. externe Leistungen: Inhalte der Leistung, Anzahl der erbrachten Stunden, Stundensatz

Einreichungsformular ausfüllen und abschicken

Bitte füllen Sie das Einreichungsformular vollständig aus und laden Sie sowohl das Dokument Projekteinreichung und den ausgefüllten Zeit- und Kostenplan hoch. Einreichende Unternehmen ersuchen wir außerdem, den letzten verfügbaren Jahresabschluss hochzuladen. Zusätzlich müssen Unternehmen mit Betriebsrat ein Unterstützungsschreiben des Betriebsrats hochladen. Unternehmen ohne Betriebsrat benötigen ein Unterstützungsschreiben einer Arbeitnehmer*innengruppe. Einreichende Vereine werden ersucht, einen Vereinsregisterauszug hochzuladen.  

Außerdem können weitere Unterlagen wie Lebensläufe der Projektmitarbeiter*innen, Informationen zu Ihrer Organisation oder zu Projektpartner*innen sowie bisher erfolgreich durchgeführte Projektbeispiele hochgeladen werden. Sollten Sie bereits Vergleichsangebote für externe Leistungen über 5.000 EUR eingeholt haben, können Sie auch diese bereits hochladen (Hinweis: Vergleichsangebote sind erst ab einer Förderzusage verpflichtend einzuholen. Es wird jedoch empfohlen, eine Leistungsbeschreibung der geplanten externen Leistungen inkl. geplanter Anzahl von Stunden und Stundensätzen bereits im Zuge der Fördereinreichung hochzuladen. Dies erleichtert die Plausibilisierung der Planung im Zuge der Projektbeurteilung).

Kontakt

Kontakt

AK Niederösterreich
AK-Platz 1
3100 St. Pölten

Team Projektfonds Arbeit 4.0

Telefon: +43 5 7171 24500
projektfonds@aknoe.at