Geförderte Projekte

Eine Zusammenstellung erster Projekte, Ideen und Herausforderungen soll helfen, Ideen und Ansatzpunkte zu finden. Projektmöglichkeiten sind etwa die Entwicklung von Konzepten oder technischen Tools sowie deren Praxiserprobung.

Beispiele: Themen und Herausforderungen

  • Ausweitung der Erreichbarkeit von Beschäftigten
  • Digitalisierung in der Produktion (z.B. Mensch-Roboter-Kollaboration, Virtual and Augmented reality)
  • Entgrenzung von Arbeit
  • Digitale Kommunikation und „Technostress“


geförderte projekte

BRain

Betriebsratsorganisations- und Vernetzungsplattform.

BRfit für Künstliche Intelligenz

KI Schulung für Betriebsrät:innen der FH Krems.

Cyber Security Quiz

Sichere Internetnutzung auf spielerische Art und Weise.

Digi+

Arbeitsmarktinklusion durch Förderung Digitaler Kompetenzen in Sozialen Unternehmen in Niederösterreich

digi4under6#tricks

Das Projekt unterstützt Elementarpädagog:innen in Niederösterreich bei der Herausforderung, digitale Bildung in die pädagogische Praxis zu integrieren

Digital Spaces

Neues digitales Lernformat für Lehrlinge

Digitale Aufholjagd

Ein Bildungsangebot für technikferne, ältere Arbeitnehmer:innen.

Digitale Selbstverteidigung für Lehrlinge

Junge Arbeitnehmer:innen werden praxisnahe in datensicherer Kommunikation aus- und weitergebildet.

Digitalisierung in der 24h-Betreuung

Entwicklung einer gemeinwohlorientierten Matching-Plattform

eduMakerSpaces

Technische Werkstätten in niederösterreichischen Schulen

Flex-Team-Assessment

Online Self-Assessment-Tool für flexible Arbeitsteams zur Verbesserung der Zusammenarbeit

Future Workplace Amstetten

Entwicklung und Etablierung einer neuen Arbeits-, Organisations- und Lernkultur

Gender Gap 4.0

Erhebung von Future Digital Skills sowie Identifikation von Future Job Profiles zur Förderung von Frauen, die einer Büroarbeit nachgehen.

Guide für Mobiles Arbeiten (GMA)

Leitfaden, der es Unternehmen ermöglicht, aus eigener Kraft und in kooperativer Form Regeln für mobiles Arbeiten aufzustellen.

GW-Produktions-arbeitsplatz 4.0

Durch das Projekt bekommen die Produktionsmitarbeiter:innen der GW zukünftig Informationen „auf Knopfdruck“ und digital.

IDA

Interaktiver Dialog zur Arbeitnehmer:innenveranlagung.

immtaCARE

Technologie-assistierte Ausbildung mit Virtual Reality Brille für professionelle Pflege und pflegende Angehörige

ISAR

Entwicklung eines Augmented Reality Support Tools für die Intervision und Supervision im Kontext Sozialer Arbeit.

LINK – Langzeitpflege

Implikationen für nachhaltige Karrieren.

Mein Bild im Netz

Schlichtung, Beratung & Information für hilfesuchende Internet-Nutzer/innen.

Meine Zeit-Arbeitszeitapp für Handelsbeschäftigte

Die Arbeitszeitapp „Meine Zeit“ soll die Möglichkeit der Arbeitszeitaufzeichnung für Handelsangestellte bieten.

MillOne

Entwicklung eines Schulungsprogramms für die „Fertigungszellen-Manager:innen“ der Zukunft

Mobbing am Arbeitsplatz

Ein digitales Nachschlagewerk für BetriebsrätInnen und Personalfachkräfte.

NERD

Nutzen, Effekt und Risiken eines digitalen Assistenten zur Stärkung der Autonomie von Arbeitnehmer:innen.

NERD II

Manual mit Empfehlungen für die Gestaltung von Arbeitszeit- und Arbeitsortflexibilität sowie für den Umgang mit Entgrenzung.

Neue Infokanäle für Bürger:innen

Gestaltung neuer digitaler Kommunikationswege für St. Pölten

New World of Pay

Erwartungen von ArbeitnehmerInnen in der Industrie 4.0

Pathopsy Center

Detailkonzeption und Digitalisierung der Arbeitsprozesse.

PRO Resilienz

Guide zur Förderung der psychischen Resilienz am Arbeitsplatz für Arbeitnehmer:innen im Gesundheits- und Pflegebereich

Remote Work

Live-Online-Diskussionen, Webinare und Online-CoWorking-Spaces zum Thema Remote Work

Schau nicht weg!

Ein interaktiver Film für ethisches Verhalten am Arbeitsplatz.

selbst.verständlich

Beruflich-betriebliche Informationsinhalte in einer App für Menschen mit Sprach-, Lern- oder Leseschwächen

SensiTrack

Tracking vs Privacy in der Arbeitswelt 4.0

Transjob Datenbank

Die von Transjob programmierte Datenbank ist speziell auf die Bedürfnisse von Sozialökonomischen Betrieben zugeschnitten.

Vida for you

Gezielte, digitale Übermittlung und Vermittlung von Informationen und Lerninhalten für rumänische Personenbetreuerinnen.

vida on air

Multiethnisches Webradio für MitarbeiterInnen im Transportgewerbe

Wearable Ergonomics

Verwendung von Exoskeletten in unseren Werken in Brand und Ybbs an der Donau

WebApp

Zusatzmodul für Arbeitnehmer:innen auf der Gemeindehomepage Wieselburg.

Work-Life-Balance 4.0

Planung eines interaktiven Trainings zum bewussten Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien.

Kontakt

Kontakt

AK Niederösterreich
AK-Platz 1
3100 St. Pölten

Team Projektfonds Arbeit 4.0

Telefon: +43 5 7171 24500
projektfonds@aknoe.at