Leichtwanderschuhe im Test

Kann man auch mit Halbschuhen eine Bergwanderung unternehmen? Man kann, sagen die Sportschuh-Hersteller – sie haben speziell dafür geeignete Modelle im Angebot.

Im Test

adidas - Terrex Swift R2 GTX
Haglöfs - Ridge GT
Hanwag - Belorado II Tubetec GTX
Intersport/McKinley - Nago AQX
Keen - Targhee III
Lowa - Innox GTX Lo
Meindl - X-SO 30 GTX
Merell - Moab 2 GTX
Salomon - OUTline GTX
Salomon - X Ultra 3 Prime GTX
Scarpa - Epic GTX
The North Face - Ultra Fastpack III GTX

Das wurde getestet

Vorgabe für die Testauswahl war: Es sollten Schuhe sein, die zum Wandern auf guten Wegen bis zur Waldgrenze geeignet sind. Für alles, was darüber liegt, sind Halbschuhe nicht zu empfehlen - jedenfalls nicht für Personen, die ungeübt sind und/oder das Gelände nicht ausreichend kenne. 

Material

Egal ob Leder, Kunstfaser oder Mischgewebe, fast alle Modelle sind mit einer Gore-Tex-Membran ausgestattet, um Wasserdichtheit und gleichzeitig Atmungsaktivität zu gewährleisten. Im Test überwiegt die Membran des Pioniers Gore-Tex. Nur die beiden Letztplatzierten greifen auf hauseigene Alternativen zurück. Wie sich zeigte, ist die Wasserfestigkeit auch bei Gore-Tex-Produkten nicht immer gegeben, was vor allem für den adidas-Schuh gilt. Es kommt eben auch auf die Verarbeitung an. 

Laufsohle

Sie wird – besonders bei Qualitätsprodukten – meist aus Gummi gefertigt. Er ist lange haltbar und bietet gute Haftung. Legendär sind die Sohlen des italienischen Herstellers Vibram, die seit 1935 auf dem Markt sind. Für viele gilt die Sohle mit dem sechseckigen gelben Logo noch immer als das Nonplusultra.Große Unterschiede wurden bei der Haltbarkeit der Sohlen festgestellt: Von „sehr gut“ bis „nicht zufriedenstellend“ ist da alles möglich. 

Tipps

Anprobe

Beste Tageszeit für den Schuhkauf ist der Nachmittag, da die Füße im Tagesverlauf anschwellen. Mit etwas dickeren Socken probieren.

Richtige Größe

Der Schuh muss die Ferste fest umschließen. In der Zehenbox sollte dagegen einen Daumen breit Spielraum bleiben.

Nicht zu viel Dämpfung

Eine weichere Dämpfung mag komfortabler erscheinen, man hat allerdings weniger Gefühl für den Untergrund und die Kraftübertragung auf kleinen Tritten ist schlechter. Die Schuhe sollten unbedingt auf dem in guten Fachgeschäften vorhandenen Testparcours mit simuliertem Gelände-Untergrund im Auf- und Abstieg erprobt werden.

Die Testsieger

The North Face Ultra Fastpack III GTX

Testsieger mit knappem Vorsprung. Keine Schwächen mit Ausnahme der Abriebfestigkeit der Sohle. Gute Passform, leicht und dennoch stabil, rollt gut ab. Die Tester hielten das Modell als eher für den urbanen Bereich geeignet, weniger für unwegsames Gelände.

Leichtwanderschuh: The North Face - Ultra Fastpack III GTX © VKI,
The North Face - Ultra Fastpack III GTX © VKI,


Salomon OUTline GTX

Hat den Testsieg nur knapp verpasst, allerdings mangelhafte Rutschfestigkeit auf nassem Untergrund. Testern zufolge eher ein Laufschuh, bietet nicht den Halt eines Wanderschuhs. Dennoch würden alle Tester den Schuh kaufen. Weich und bequem, passt sich gut dem Fuß an.

Leichtwanderschuh: Salomon - OUTline GTX © VKI,
Salomon - OUTline GTX © VKI,


Hanwag Belorado II Tubetec GTX

Mit 470 Gramm ein schwerer Schuh. Gut gleitende Schnürsenkel, dennoch etwas mühsam so festzuzurren, dass er gut sitzt. Sehr schlechte Biegefestigkeit der Sohle. Gut geeignet für nasses Wetter. Sein Aussehen kam bei den Testern nicht gut an.

Leichtwanderschuh: Hanwag - Belorado II Tubetec GTX © VKI,
Hanwag - Belorado II Tubetec GTX © VKI,


Salomon X Ultra 3 Prime GTX

Schnürung reicht um den gesamten Fuß und lässt sich leicht festzurren. Leichter Wanderschuh, aber gleichzeitig stabil und guter Sitz. Rollt gut ab. Schlechteste Werte im Test bei der Rutschfestigkeit. Auch auf trockenem Untergrund nur „durchschnittlich“.

Leichtwanderschuh: Salomon - X Ultra 3 Prime GTX © VKI,
Salomon - X Ultra 3 Prime GTX © VKI,


Meindl X-SO 30 GTX

Weicher und geschmeidiger Schuh, der von Anfang an gut passt. Gut geeignet in leichtem Gelände, nicht jedoch in unwegsamem. Gute Anpassbarkeit. Hohe Rutschfestigkeit im Trockenen, aber auf nassem Untergrund ähnlich schlecht wie der Salomon X Ultra.

Leichtwanderschuh: Meindl - X-SO 30 GTX © VKI,
Meindl - X-SO 30 GTX © VKI,

Downloads

Kontakt

Kontakt

Konsumentenschutz

Mo - Fr: 8 - 13 Uhr 

Telefon: +43 5 7171 23000

E-Mail

Das könnte Sie auch interessieren

Älteres Paar wandert in den Bergen © Patrizia Tilly, stock.adobe.com

Wanderrucksäcke im Test

20 Rucksäcke mit einem Fassungsvolumen von 40 bis 55 Litern wurden getestet, dabei schnitten drei Viertel gut ab.