Informationen für Betroffene der Rosenberger-Insolvenz

Die Rosenberger GmbH hat am 11. Dezember 2018 am Landesgericht St. Pölten den Insolvenzantrag gestellt. Beantragt wird ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung. Betroffen sind rund 460 Beschäftigte an 17 Standorten in ganz Österreich.

AK sichert offene Ansprüche

Die AK Niederösterreich und die AKs in den betroffenen Bundesländern haben in allen Rosenberger-Filialen für die Betroffenen kurzfristig Infoveranstaltungen organisiert. Die Beschäftigten wurden dabei so rasch und umfassend wie möglich darüber informiert, wie sie zu ihren offenen Zahlungen kommen.

Wird die Arbeiterkammer Niederösterreich im Rahmen der Beratungen und Versammlungen zur Vertretung bevollmächtigt, kümmert sie sich um die Anmeldung und das Beantragen der offenen Ansprüche bei Gericht und beim Insolvenz-Entgelt-Fonds. Die Vertretung ist für die Betroffenen kostenlos. 

„Die Beschäftigten sind natürlich auf diese Zahlungen angewiesen, darum hilft die AK Niederösterreich unverzüglich, damit sie möglichst rasch ihr ausstehendes Geld bekommen“, betont AK Niederösterreich Präsident und ÖGB Niederösterreich Vorsitzender Markus Wieser. 

TIPP

Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist wichtig zu wissen, dass alle Arbeitsverhältnisse nach wie vor aufrecht sind

HOTLINE

Für Fragen ist die Hotline der AK Niederösterreich für Sie erreichbar unter 05 7171 20120 (Mo bis Do, 8 bis 12 Uhr) oder via Email unter rosenberger@aknoe.at.


Was bisher geschah

Infoveranstaltungen: Die Informationsveranstaltungen fanden an folgenden Terminen statt:

Filiale Deutsch Wagram 

Donnerstag, 13.12. / 16.00 Uhr

und Freitag, 14.12. / 11.00 Uhr 

Filiale Maysedergasse 2Freitag, 14.12. / 10.00 Uhr
Filiale HaagDonnerstag, 13.12. /  09.30 und 10.30 Uhr
Filiale Völlerndorf / St. PöltenMittwoch, 12.12. / 11.00 Uhr
Filiale Pummersdorf / St. PöltenMittwoch, 12.12. / 11.00 Uhr
Filiale HohenemsFreitag, 14.12. / 08.30 Uhr
Filiale PettnauDonnerstag, 13.12. / 15.00 Uhr
Filiale VompMittwoch, 12.12. / 14.00 Uhr
Filiale EisentrattenDonnerstag, 13.12. / 14.00 Uhr
Filiale VölkermarktDonnerstag, 13.12. / 10.00 Uhr
Filiale AmpaßMittwoch, 12.12. / 17.00 Uhr
Filiale Gralla-Ost

Mittwoch, 12.12. / 14.00 Uhr -> in Filiale Gralla-West 

Filiale Ansfelden-SüdDonnerstag, 13.12. / 12.00 Uhr
Filiale Gralla-WestMittwoch, 12.12. / 14.00 Uhr
Filiale Lindach NordDonnerstag, 13.12. / 09.00 Uhr 
Filiale Golling OstDonnerstag, 13.12. / 09.30 Uhr
Filiale Gries am BrennerDonnerstag, 13.12. / 09.00 Uhr


Downloads

Kontakt

Kontakt

Arbeits- und Sozialrecht 

Mo - Fr: 8 - 16 Uhr

Telefon: +43 5 7171 22000

E-Mail

Das könnte Sie auch interessieren

Insolvenzrecht Ordner © Marco2811, Fotolia.com

Insolvenz = Wenn die Firma pleite geht

Welche Konsequenzen hat es für Sie, wenn Ihr Arbeitgeber zahlungsunfähig ist? Über die Geltendmachung Ihrer Ansprüche und finanzielle Absicherung.