Schneefall, Winter, Temperatur, Kälte, Eis, Schnee © weyo , Adobe Stock

Arbeiten 

IN DER WINTERZEIT

deine rechte

Wenn sich Frau Holle austobt, Straßen und Schienen unter dem Schnee verschwinden und alle Pläne durch Glatteis ins Schleu­dern geraten,  stellt sich die Frage: Schaffe ich es heute über­haupt in die Arbeit? Und falls ja, wann? Mit welchen Kon­se­quenz­en muss ich rechnen, falls ich nicht oder zu spät komme?

Diese Frage und noch viele andere zum Thema: Dienstverhinderung, Arbeiten in der Kälte, Unfall auf dem Weg zur Arbeit,... werden hier beantwortet.


Ein Mann in Arbeitskleidung nippt an einer Tasse Tee, in der anderen Hand hält er die Untertasse. © stock.adobe.com

Arbeiten bei Kälte

Welche Temperaturen sind bei der Arbeit in Innenräumen zulässig? Welche Bestimmungen gelten im Freien? Wozu ist Ihr Arbeitgeber verpflichtet?

Dienstverhinderung im Winter © Claudia Paulussen, Fotolia

Dienst­ver­hinder­ung im Winter

Wenn Sie es wegen der Schneeverhältnisse nicht (rechtzeitig) in die Arbeit schaffen, müssen Sie keinen Urlaubstag oder Zeitausgleich nehmen.

Frau liegt krank im Bett © Photographeeeu, stock.adobe.com

Krankenstand

Welche Rechte und Pflichten haben ArbeitnehmerInnen im Krankenstand? Darf man im Krankenstand vor die Tür gehen? Schützt Krankenstand vor Kündigung?

Krankem Kind wird Fieber gemessen © Picture-Factory , stock.adobe.com

Pflegefreistellung

Wenn nahe Angehörige erkranken oder die Betreuungsperson eines Kindes ausfällt, können Sie sich für die Pflege stunden- oder tageweise frei nehmen.

Frau wird in Krankenwagen verarztet. © CandyBox Images, Fotolia.com

Unfall auf dem Weg zur Arbeit

Spiegelglatter Gehsteig: Im Winter muss im Verkehr noch mehr aufgepasst werden. Doch was tun bei Verletzungen auf dem Weg zur Arbeit?

Schnee schaufeln © visualweb, Fotolia

Schneeräumung ist Pflicht

Delegieren ist möglich, Vernachlässigen kann teuer kommen.